Navi

 

Stuttgarter Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung allgemein

Versicherung BildVerbraucherexperten raten regelmäßig zum Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Kunden erhalten sie allerdings nur, wenn sie vollständig über ihren vergangenen und gegenwärtigen Gesundheitszustand informieren. Liegen dauerhafte Beeinträchtigungen vor, ist eine Absicherung meist nicht möglich. Der Grund dafür ist einfach: Bei dauerhafter Berufsunfähigkeit erhalten Betroffene Monat für Monat 1.000 Euro und mehr. Die Gesellschaften sortieren vorab Risikopersonen aus. Aber auch Menschen, die keine Police erhalten, können die Versorgungslücke schließen, die der Wegfall des Erwerbseinkommens lässt. Eine Unfall- oder Grundfähigkeitsversicherung stellen Alternativen dar. Die Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es gerade für junge Versicherte in einer Ausbildung zu kleinen Beiträgen.

Über Stuttgarter Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Stuttgarter richtet ihr Versicherungsangebot an Privatkunden und Unternehmen. Seit dem Jahr 1908 ist das genossenschaftlich organisierte Unternehmen aktiv. Die Policen stehen Personen im gesamten Bundegebiet offen. Der Firmensitz befindet sich in Stuttgart.
Die Stuttgarter bietet drei Lösungen an, um einen Berufsunfähigkeitsschutz zu gewährleisten: BU PLUS Premium, BU PLUS und BU PLUS life. Alle Policen beinhalten eine Nachversicherungsgarantie zu bestimmten Anlässen. Sie gelten weltweit. Die Pakete unter der Bezeichnung PLUS verzichten auf die abstrakte Verweisung. PLUS Premium erbringt sogar schon bei längerer Arbeitsunfähigkeit Leistungen. BU PLUS life kombiniert den Berufsunfähigkeitsschutz mit einer Rentenversicherung. Angebote lassen sich online anfragen. Die Stuttgarter fordert vor einem Vertragsschluss detaillierte Informationen zum Gesundheitszustand an.

Stuttgarter Berufsunfähigkeitsversicherung kündigen

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung wird für Jahrzehnte geschlossen. Das Ablaufdatum fällt meist mit dem Rentenbeginn zusammen. Die Versicherten können einen bestehenden Schutz trotzdem jederzeit kündigen. Die Frist beträgt dazu meist drei Monate. Bestehen Kombinationsprodukte wie bei der BU PLUS life sind auch Teilkündigungen zulässig. Eine Erklärung über die Kündigung der Stuttgarter Berufsunfähigkeitsversicherung ist schriftlich abzugeben. In der Praxis haben sich dafür das Einschreiben und Fax bewährt. Entstehen Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit einer Vertragsbeendigung kann man sich an den Versicherungsombudsmann wenden. Bei ihm handelt es sich um eine offizielle Beschwerdestelle. Der Versicherungsombudsmann arbeitet kostenlos und vermittelt verbindlich.