Universa Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung allgemein

Versicherung BildStatistisch gesehen wird jede vierte Person vor der Rente berufsunfähig. Dabei gilt man als berufsunfähig, wenn der zuvor ausgeübte Beruf nicht mehr zu 100 Prozent ausgeführt werden kann. Pflichtversicherte Personen sollten auf jeden Fall eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen. Dazu gehören auch Hausfrauen und Hausmänner, die ein hohes finanzielles Risiko haben, wenn die Arbeitskraft verloren geht. Aus diesem Grund sollte eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen werden. Damit ist der Arbeitnehmer abgesichert, wenn aufgrund einer Krankheit die jeweilige Tätigkeit nicht mehr ausgeübt werden kann. Wem daher die gesetzliche Versicherung nicht ausreicht, der sollte sich mit einer Universa Berufsunfähigkeitsversicherung zusätzlich versichern. Dadurch finanzielle Folgekosten aufgefangen werden, die durch die gesetzliche Versicherung überhaupt nicht abgedeckt sind.

Über Universa Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Universa Versicherung bietet eine Reihe an unterschiedlichen Versicherungen an, die direkt auf der Website des Versicherers abgeschlossen werden können. Dazu zählt auch die hier beschriebene Universa Berufsunfähigkeitsversicherung. Zusätzlich können Haftpflicht-, Zahnersatz-, KFZ-, oder auch Hausratversicherungen abgeschlossen werden. Wer lieber ein persönliches Beratungsgespräch wünscht, der kann natürlich auch den Support der Universa Versicherung kontaktieren. Dort bekommt man einen kompetenten und freundlichen Support angeboten, der auf jede Frage eine passende Antwort hat.

Universa Berufsunfähigkeitsversicherung kündigen

In der Regel gehört die Berufsunfähigkeitsversicherung zu den Versicherungen, die dringend abgeschlossen werden sollten. Nur mit einer solchen Versicherung kann man sich gegen eine erhebliche finanzielle Belastung schützen, wenn aufgrund einer Krankheit der jeweilige Beruf nicht mehr richtig ausgeübt werden kann. Selbstverständlich kann eine bestehende Berufsunfähigkeitsversicherung gekündigt werden. Dabei gitl es natürlich auch die zuvor vereinbarte Kündigungsfrist zu beachten. In der Regel beträgt diese Frist drei Monate. Unter Einhaltung dieser Frist kann eine Universa Berufsunfähigkeitsversicherung problemlos gekündigt werden. Eine außerordentliche Kündigung ist natürlich auch möglich. Eine solche Kündigung ist allerdings nur unter besonderen Umständen möglich. Wenn zum Beispiel plötzlich und ohne ersichtlichen Grund die Beiträge erhöht wurden, dann ist dies ein Grund zur außerordentlichen Kündigung. Wer sich jedoch für eine tatsächliche Kündigung einer Berufsunfähigkeitsversicherung entscheidet, der sollte darüber ordentlich nachdenken. Die finanziellen Folgen einer Berufsunfähig sind erheblich, sodass diese Art der Versicherung sehr wichtig und sinnvoll ist.