Navi

 

ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG Haftpflichtversicherung

Haftpflichtversicherung allgemein

Versicherung BildEine Haftpflichtversicherung übernimmt Kosten, die entstehen, wenn Sie einem anderen einen Schaden zufügen. Dies kann beispielsweise eine unachtsam heruntergestoßene Blumenvase bei einem Bekannten sein, oder ein Schaden, den Sie bei einem Sturz mit dem Fahrrad verursachen.

Über ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG Haftpflichtversicherung

Die ADAC-Schutzbrief Versicherungs-Aktiengesellschaft mit Sitz in München ist eine Tochtergesellschaft des ADAC (Allgemeine Deutsche Automobil-Club e.V.) und bietet verschiedene Versicherungen an, zumeist mit Bezug zum Automobil oder zu Reisen. Die private Haftpflichtversicherung der ADAC-Schutzbrief Versicherungs-Aktiengesellschaft bietet auch Schutz bei Versicherungsfällen, die im Zusammenhang mit bestimmten nicht versicherungs- und zulassungspflichtigen Kraftfahrzeugen auftreten, beispielsweise mit sogenannten Pedelecs. Die Privathaftpflichtversicherung der ADAC-Schutzbrief Versicherungs-Aktiengesellschaft kann ausschließlich von Personen abgeschlossen werden, die auch Mitglied im Automobilclub ADAC sind. Für Nichtmitglieder ist der Abschluss der Versicherung nicht möglich. Die Haftpflichtversicherung ist in zwei verschiedenen Tarifen verfügbar, dem Tarif Basis und dem Tarif Exklusiv. Der Tarif Basis umfasst die wichtigsten Leistungen einer Haftpflichtversicherung, während der Tarif Exklusiv noch einige zusätzliche Leistungen bietet. Bei beiden Tarifen ist im Schadensfall keine Selbstbeteiligung fällig. Im Tarif Basis beträgt die Deckungssumme je Versicherungsfall 5 Millionen Euro, im Tarif Exklusiv beträgt sie 10 Millionen Euro. Die Höchstersatzleistung für sämtliche Versicherungsfälle in einem Versicherungsjahr beträgt im Tarif Basis 10 Millionen Euro und im Tarif Exklusiv 20 Millionen Euro. Beide Tarife enthalten die Absicherung gegen Schadenersatzansprüche und die Abwehr unberechtigter Ansprüche. Neben den Bereichen Kraftfahrzeuge und Freizeitsport decken beide Tarife auch den Bereich elektronischer Datenaustausch und Internetnutzung ab. Zudem werden bei beiden Tarifen Kosten im Zusammenhang mit dem Verlust von privaten Schlüsseln ersetzt, beispielsweise wenn Hotelschlüssel bei einem privaten Urlaubsaufenthalt verloren gehen. Hierbei wird allerdings eine Selbstbeteiligung von 100 Euro fällig. Der Tarif Exklusiv deckt zudem Schäden, die beim Be- und Entladen von Fahrzeugen auftreten, sowie Schäden, die im Zusammenhang mit einer ehrenamtlichen Tätigkeit entstehen.

ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG Haftpflichtversicherung kündigen

Die ADAC Privathaftpflicht-Versicherung kann jeweils spätestens einen Monat vor Ablauf der Vertragsdauer gekündigt werden. Geschieht dies nicht, verlängert sich der Vertrag der Haftpflichtversicherung automatisch um jeweils ein Jahr. Ein Kündigungsrecht der ADAC Privathaftpflicht-Versicherung besteht für den Versicherungsnehmer jedoch immer dann, wenn sich der Versicherungsbeitrag aufgrund einer Beitragsangleichung ändert, ohne dass sich gleichzeitig auch der Leistungsumfang der abgeschlossenen Versicherung ändert. In diesem Fall kann die Privathaftpflichtversicherung des ADAC mit sofortiger Wirkung zu dem Zeitpunkt gekündigt werden, zu dem die Beitragserhöhung wirksam werden sollte. Dieses Kündigungsrecht besteht jedoch nicht, wenn sich lediglich die Versicherungssteuer erhöht hat und sich hierdurch auch der Versicherungsbeitrag erhöht.