Inter Haftpflichtversicherung

Haftpflichtversicherung allgemein

Versicherung BildAufpassen kann man noch so gut, irgendwann geschieht jedem ein Missgeschick. Schließlich werden allein in Deutschland pro Jahr über 1,8 Millionen Haftpflichtfälle registriert, sodass die Chance relativ hoch ist, selbst irgendwann einmal betroffen zu sein. Wenn dabei auch noch das Eigentum eines anderen zu Bruch geht oder sogar ein Personenschaden mit im Spiel ist, wird es nicht nur besonders unangenehm, sondern auch richtig teuer. Der Schaden, den man verursacht hat, muss ersetzt werden - so will es das Gesetz. Im Zweifel haftet man dann mit seinem gesamten Vermögen. An dieser Stelle springen in der Regel Privat-Haftpflichtversicherungen ein. Gegen einen vergleichsweise geringen Beitrag kommen diese für den entstandenen Schaden auf. Private Haftpflichtversicherungen gehören zwar zu den wichtigsten Bausteinen für ein sicheres Leben, da sie jedoch nicht Pflicht sind, verfügt nur etwa die Hälfte aller Deutschen über einen entsprechenden Versicherungsschutz. Dies ist besonders für die Opfer eines Missgeschickes ärgerlich, wenn der Verursacher nicht versichert ist und somit die Finanzierung ungeklärt bleibt.

Über Inter Haftpflichtversicherung

Die Inter Versicherungsgruppe ist ein Unternehmen, das im Jahr 1968 gegründet wurde. Der Sitz befindet sich in Mannheim. In der Privat-Haftpflichtversicherung werden Ansprüche geprüft, woraufhin diese entweder abgewehrt oder beglichen werden. Die Versicherung gliedert sich dabei in die drei Tarife Basis, Exklusiv und Premium. Kinder sind automatisch mitversichert, solange diese noch in der Schule gehen oder eine Ausbildung bzw. ein Studium absolvieren. Je nach Tarif variiert die Deckungssumme zwischen 6 Millionen und 10 Millionen Euro. Vorteile des Premium-Tarif sind, dass Mietsachschäden (Beschädigung von Räumen in Gebäuden) bis 1 Million Euro geschützt und selbstständige nebenberufliche Tätigkeiten bis zu 6.000 € Umsatz im Jahr versichert sind. Über ein Online-Formular kann man sein individuelles Angebot ganz einfach anfordern.

Inter Haftpflichtversicherung kündigen

Verträge über eine private Haftpflichtversicherung werden in der Regel mit einer Laufzeit bis zum Jahresende ausgestattet, können jedoch auch länger laufen, um zum Beispiel von speziellen Rabatten und Boni profitieren zu können. In jedem Fall muss der Vertrag jedoch rechtzeitig gekündigt werden, wenn man die Versicherung zum neuen Jahr wechseln möchte. Die Kündigung hat dabei mit einer Frist von drei Monaten zu erfolgen, Stichtag ist also der 30. September. Wie man das Schreiben übermittelt, spielt keine Rolle. Wichtig ist nur, dass man schriftlich kündigt, schließlich sieht der Gesetzgeber dies so vor. In Ausnahmefällen kann man jedoch auch von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Diese treten zum Beispiel im Schadensfall oder bei der Erhöhung der Beiträge in Kraft.