Navi

 

Friendsurance Handyversicherung

Handyversicherung allgemein

Versicherung BildMobiltelefone haben in der heutigen Zeit weitaus mehr Funktionen als Telefonieren - dies macht die kleinen Alleskönner mit der sensiblen Technik jedoch auch zu einer tickenden Zeitbombe, wenn es um Schäden geht, die die Leistungsfähigkeit beeinträchtigen. Schon ein kleiner Sturz kann Kosten in ungeahnter Höhe verursachen. Die Garantie greift nur in den seltensten Fällen, weshalb oft nichts anderes übrig bleibt, als den Gang zum Fachmann anzutreten. Handyreparaturen sind jedoch ein teures Handwerk, was nicht zuletzt an den Ersatzteilen liegt, für die die Hersteller oft horrende Summen verlangen. Um nicht auf den enormen Kosten sitzen zu bleiben, existieren Handyversicherungen. Gegen einen vergleichsweise geringen regelmäßigen Beitrag ist das Smartphone aus finanzieller Sicht vor allen möglichen Risiken geschützt, sodass die Versicherung im Falle eines Schadens oder eines Diebstahls die Kosten übernimmt.

Über Friendsurance Handyversicherung

Friendsurance ist ein unabhängiger Versicherungsmakler, der im Jahr 2010 in Berlin gegründet wurde und eine große Palette an privaten Versicherungen anbietet - darunter auch die Handyversicherung. Die Versicherung kann dabei direkt online abgeschlossen werden, wozu man nur die wichtigsten Daten angeben muss und dadurch ein persönliches Angebot erhält. Wählen kann man zwischen den drei Tarifen Standard, Komfort und Premium. Vorteile des Komfort-Tarifes sind die kostenfreie Service-Rufnummer sowie ein Gutschein in Höhe von zehn Euro für eine weitere Versicherung von Friendsurance. Im Premium-Tarif erhöht sich der Wert des Gutscheines sogar auf 15 Euro, wobei man zusätzlich einen Schutz bei Diebstahl, Einbruchdiebstahl und Raub genießt und keine Selbstbeteiligung zu leisten hat (im Gegensatz zur Selbstbeteiligung von 10 Prozent bei den anderen Tarifen). Wenn man sich für eine Handyversicherung entscheidet, darf das Smartphone nicht älter als drei Monate sein. Bei allen Schäden wird der Neuwert des Handys erstattet, wenn es sich nicht um leichte Displayschäden handelt, die die Leistungsfähigkeit des Handys nicht beeinträchtigen oder die Schäden aufgrund grober Fahrlässigkeit entstanden sind.

Friendsurance Handyversicherung kündigen

Friendsurance bietet den Vorteil der vollen Flexibilität, wenn es um Vertragslaufzeiten geht. Statt, wie bei anderen Versicherungen üblich, an feste Vertragslaufzeiten mit einer langen Kündigungsfrist gebunden zu sein, existiert bei Friendsurance keine Mindestvertragslaufzeit, wobei die Versicherung täglich gekündigt werden kann. Den Versicherungsbeitrag, der jährlich eingezogen wird, erhält man in diesem Fall anteilig zurück. Laut Gesetzgeber muss aus Verbraucherschutzgründen schriftlich gekündigt werden. Auf welchem Weg das Schreiben die Versicherung erreicht, kann man am Ende selbst wählen. Somit kann man den altbekannten Postweg oder das Fax nutzen, jedoch auch schnell und unkompliziert per E-Mail kündigen.