Adcuri Hausratversicherung

Hausratversicherung allgemein

Versicherung BildBereits in der Ausbildung häufen die meisten Bürger so viele Besitztümer an, dass schon ein Teilverlust schmerzt. Ein Brand oder Einbruch können den über Jahre angesammelten Hausrat innerhalb weniger Minuten sogar vollständig zerstören. Der ideelle Verlust belastet den einzelnen am meisten. Gerade Wohnungseigentümer mit geringem Haushaltseinkommen trifft es besonders hart. Sie verfügen kaum über ausreichende Mittel, um alles zu ersetzen. Dabei kann man sich mit wenig Aufwand schützen. Die Versicherungswirtschaft bietet die Hausratversicherung an. Diese gibt es in unterschiedlichem Deckungsumfang. Man kann sie meist nach dem Bausteinprinzip erweitern, wodurch auch Glasbruch und Elementarereignisse abgesichert sind.

Über Adcuri Hausratversicherung

Bei der Adcuri handelt es sich um eine Tochter der Barmenia Versicherungen aus Wuppertal. Sie besteht seit dem Jahr 2009 und tritt als Direktversicherer auf. Der Abschluss von Verträgen erfolgt online. Einfache Bearbeitungsprozesse sollen, so die Adcuri, zu schnellen Lösungen führen.
Die Adcuri Hausratversicherung wird in einem Basis- und Top-Schutz angeboten. Letzte Police fällt umfangreicher aus und schließt beispielsweise auch Schäden durch grobe Fahrlässigkeit ein. Für die Berechnung des Jahresbeitrags sind die Wohnfläche, die Gebäudesubstanz sowie der Wohnort maßgeblich. Wohnungsbesitzer können eine Eigenbeteiligung vereinbaren. Eine Adcuri Hausratversicherung lässt sich durch eine Glasversicherung, einen Haus- und Wohnschutzbrief sowie eine Reisgepäckversicherung ergänzen.

Adcuri Hausratversicherung kündigen

Versicherte kündigen die Adcuri Hausratversicherung zum Ende der vereinbarten Laufzeit, das meist am Jahresende liegt. Der exakte Termin ergibt sich aus den Unterlagen. Der Versicherer bietet Verträge mit einer ein- bis fünfjährigen Dauer an. Die Kündigung ist spätestens drei Monate vor Ablauf schriftlich gegenüber ihm zu erklären. Es empfiehlt sich, einen Brief mit Rücksendeschein oder ein Fax zu übersenden. Dadurch werden Unstimmigkeiten vermieden. Sollten Probleme mit einer Kündigung entstehen, kann man sich an den Versicherungsombudsmann wenden. Er kann verbindliche Entscheidungen treffen. Darüber hinaus genießen beide Vertragsparteien ein außerordentliches Kündigungsrecht. Dieses liegt im Schadensfall vor. Es berechtigt zur sofortigen Beendigung eines Vertrags ohne Wartezeit.

  1. Erfahrungen zur Versicherung

    Hier könnt ihr euch über die Versicherung austauschen und Bewerten. Erfahrungen gibt es bereits :

    (0)
  2. Erfahrung hinzufügen

Erfahrungen zur Versicherung

Hier könnt ihr euch über die Versicherung austauschen und Bewerten. Erfahrungen gibt es bereits :

(0)
Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Erfahrungen veröffentlicht

Eine Erfahrung schreiben

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen