Baden-Badener Hausratversicherung

Hausratversicherung allgemein

Versicherung BildDie Deutschen horten so viele Besitztümer in ihren Wohnungen, dass sich das Risiko eines Diebstahls scheinbar lohnt. Nach offiziellen Statistiken kommt es im Bundesgebiet alle drei Minuten zu einem Einbruch. Besonders begehrt bei den Langfingern sind Bargeld und Schmuck. Da die Aufklärungsquote äußerst gering ausfällt, lohnt der Abschluss einer Hausratversicherung. Mag sie auch nicht den ideellen Wert ersetzen, so ermöglicht sie doch einen monetären Ersatz. Einen Computer, Fernseher oder eine DVD-Sammlung können Betroffene dadurch ersetzen. Die Hausratversicherung tritt übrigens auch bei Brand, Wasserschaden, Sturm und Hagel ein. Damit ist sie für alle Personen empfehlenswert, die über eine gehobene Wohnausstattung verfügen.

Über Baden-Badener Hausratversicherung

Die Baden-Badener versichert ausschließlich Privathaushalte. Neben einer Hausratversicherung gehören eine Reihe weiterer Sach- und Personenpolicen zum Produktangebot. Der Konzern setzt nach eigenen Angaben auf einen guten Service und günstige Konditionen. Seit dem Jahr 2008 gehört die Baden-Badener Versicherung AG zur deutschen Zurich Gruppe. Dadurch kann sie ihre Produkte noch weiter vertreiben. Der Hauptsitz befindet sich in St. Ingbert.
Die Baden-Badener Hausratversicherung gibt es in einem einheitlichen Deckungsumfang. Überspannungsschäden durch Blitzschlag, Fahrraddiebstahl und vieles anderes sind in der Police mitversichert. Ein Schutz gegen Elementarereignisse und Glasbruch lässt sich optional ergänzen. Der Versicherer fragt im Rahmen der Antragsstellung den Wohnort, die Bausubstanz, die Hausart sowie die Wohnfläche ab. Daraus ergibt sich dann der individuelle Versicherungsbeitrag.

Baden-Badener Hausratversicherung kündigen

Von Jahr zu Jahr verlängert sich die Baden-Badener Hausratversicherung, insofern sie nicht rechtzeitig gekündigt wird. Der Versicherte muss ein Schreiben drei Monate vor dem Vertragsende schriftlich einreichen. Der Termin ergibt sich aus den Unterlagen und ist meist der 31.12. Es empfiehlt sich eine Übersendung per Einschreiben oder Fax, weil dadurch ein Nachweis vorliegt. Entsteht während der Vertragslaufzeit der Baden-Badener Hausratversicherung ein Schaden, erhalten beide Parteien ein außerordentliches Kündigungsrecht. Manchmal kommt es zu Rechtstreitigkeiten um eine Vertragsauflösung. Sollten sich diese ergeben, hilft der Versicherungsombudsmann weiter. Er arbeitet kostenlos und trifft einen verbindlichen Vergleich.