Navi

 

BarmeniaDirekt Hausratversicherung

Hausratversicherung allgemein

Versicherung BildVersicherungen bieten Risikoabsicherungen an. In einer starken Gemeinschaft werden existentielle Gefahren geschützt. Auch das Hab und Gut, über das jeder zuhause verfügt, ist Risiken ausgesetzt. Ein Brand, ein Einbruch, Leitungswasser, Sturm und Hagel können dazu führen, dass Möbel nicht mehr nutzbar sind. Besonders bei neuen und wertvollen Gegenständen ist dieses mehr als ärgerlich. Kann man gar die einzige Küche nicht mehr verwenden, fällt ein Ort zur Zubereitung von Speisen und Lebensmitteln gänzlich aus. Daher empfehlen Verbraucherexperten den Abschluss einer Hausratversicherung. Sie steht in einer Vielzahl an Tarifen zur Auswahl, wodurch selbst Haushalte mit geringem Einkommen einen Vertrag abschließen können.

Über BarmeniaDirekt Hausratversicherung

BarmaniaDirekt gehört zur Familie der Barmenia Versicherungen. Der Anbieter tritt als Direktversicherer auf und bietet seine Produkte ausschließlich über das Internet an. BarmeniaDirekt offeriert ein umfangreiches Produktspektrum aus den Bereichen Mobilität, Alltag, Gesundheit und Vorsorge. Der Firmensitz befindet sich in Wuppertal.
Eine BarmeniaDirekt Hausratversicherung erhalten Privatpersonen in vier Tarifen: Kompakt-Schutz, Basis-Schutz, Top-Schutz und Premium-Schutz. Das letzte Versicherungsmodell bietet als umfangreichstes hohe Entschädigungssummen und viele Zusatzleistungen. Darüber hinaus lassen sich viele ergänzende Policen wie eine Fahrraddiebstahl-, Glas-, Reisegepäck- und Elementarschädenversicherung vereinbaren. Der Abschluss erfolgt über die Webpräsenz der BarmeniaDirekt. Der Versicherer fragt den Wohnort, die Wohnfläche, die Bausubstanz und die Hausart ab.

BarmeniaDirekt Hausratversicherung kündigen

Verbraucher schließen die BarmeniaDirekt Hausratversicherung mit einer ein- oder mehrjährigen Vertragsdauer ab. Die meisten Policen enden zum 31.12. eines Jahres. Zu diesem Datum können die Versicherten ordentlich kündigen. Allerdings greift für die Kündigung eine dreimonatige Frist; das heißt: Die Vertragsbeendigung muss bis Ende September bei der BarmeniaDirekt schriftlich eingegangen sein. Für Rechtssicherheit sorgen in diesem Zusammenhang Einschreiben und Faxe. Darüber hinaus lässt sich die BarmeniaDirekt Hausratversicherung auch außerordentlich beenden. Machen die Versicherten einen Schadensfall geltend, steht beiden Parteien eine sofortige Kündigung zu. Für Probleme mit einer Kündigung besteht eine zentrale Beschwerdestelle. Der Versicherungsombudsmann arbeitet unentgeltlich und vermittelt bei Versicherungsproblemen.