Janitos Hausratversicherung

Hausratversicherung allgemein

Versicherung BildFür deutsche Haushalte besteht ein riesiges Angebot an Hausratversicherungen. Für jeden Geldbeutel findet sich ein passender Schutz. Die Gesellschaften realisieren einheitlich eine Mindestabsicherung des Hausrats bei Einbruch, Brand, Leitungswasser, Sturm und Hagel. Viele Zusätze wie den Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit sind in den Verträgen oft kostenlos enthalten. Da der Wert des Hausrats schon in der Ausbildungszeit mehrere Tausende Euro übersteigt, sollten Personen auf diesen Schutz zu keinem Zeitpunkt verzichten. So raten Verbraucherexperten auch Menschen mit geringem Einkommen zum Abschluss. Denn gerade diese trifft die Neuausstattung mit Alltagsgegenständen meist besonders hart.

Über Janitos Hausratversicherung

Die Janitos Versicherung AG ist eine Tochtergesellschaft der bekannten Gothaer Allgemeine Versicherung AG. Sie hat sich auf Sachversicherungen spezialisiert. Im Jahr 2000 wurde der Versicherer unter der Bezeichnung MLP gegründet und firmiert seit 2005 unter neuem Namen. Der Firmensitz befindet sich in Heidelberg.
Die Janitos Hausratversicherung liegt in drei Tarifen vor: Basic, Balance und Best Selection. Alle Pakete sind mit der Garantie ausgestattet, dass künftige Leistungsverbesserungen in bestehende Verträge übernommen werden. Zusätzlich zur Janitos Hausratversicherung lassen sich die Bausteine Online-Schutz, Elementar, Glas und Fahrraddiebstahl vereinbaren. Verträge kann man online beantragen. Der Versicherungsbeitrag ist abhängig von der Wohnungsgröße, der Anschrift, der Bausubstanz und Wohnungsart. Policen lassen sich mit und ohne Selbstbeteiligung abschließen, was ebenfalls Einfluss auf den Beitrag hat.

Janitos Hausratversicherung kündigen

Eine Janitos Hausratversicherung lässt sich ordentlich und außerordentlich beenden. Versicherte kündigen einen Vertrag ordentlich zum Ablaufdatum. Dieser liegt meist am Jahresende. Dazu muss ein Schreiben drei Monate vor dem im Versicherungsschein benannten Termin bei der Janitos Versicherung eingegangen sein. Eine außerordentliche Kündigung ist im Schadensfall und mit sofortiger Wirkung seitens des Versicherten möglich. Zwecks Rechtssicherheit sollten die Versicherten auf eine Eingangsbestätigung achten. Diese kann in einem Bestätigungsschreiben des Janitos Konzern bestehen; auch sind der Rückschein eines Einschreibens und der Sendebericht eines Faxgeräts geeignet. Kommt es zu Streitigkeiten bezüglich der Kündigung kann eine anerkannte Beschwerdestelle, der Versicherungsombudsmann, weiterhelfen. Er arbeitet kostenlos und trifft verbindliche Entscheidungen.