Allianz KFZ Versicherung

Versicherung Bild

KFZ Versicherung allgemein

Die Kfz-Versicherung, allgemein auch Autoversicherung genannt, ist der Sammelbegriff für mehrere Versicherungen rund um das Fahrzeug. Sie gliedern sich in die Pflicht- sowie in freiwillige Versicherungen. Die Kfz-Haftpflicht ist eine gesetzliche Pflichtversicherung und die Voraussetzung dafür, das Auto von der Kfz-Zulassungsstelle zur Teilnahme am Straßenverkehr zugelassen zu bekommen. Zulassung und Kfz-Haftpflicht sind ein Junktim; eins geht nicht ohne das andere. Alle anderen Kfz-Versicherungsangebote sind freiwilliger Art. In nahezu allen Fällen wird ergänzend zur Kfz-Haftpflicht die Kfz-Kaskoversicherung abgeschlossen. Sie gliedert sich in die Teil- sowie in die Vollkaskoversicherung. Die Kombination Haftpflicht- und Kaskoversicherung wird dann als Kfz-Versicherung bezeichnet. Beide Versicherungen werden bei demselben Versicherer abgeschlossen und unter einer Versicherungsnummer geführt. Im Versicherungsschein werden sie getrennt genannt und auch separat berechnet.

Über Allianz KFZ Versicherung

Die Allianz Societas Europaea ist als SE eine AG nach europäischem Recht. Der Versicherungskonzern hat seinen Hauptsitz in München. Gemessen am Umsatz ist die Allianz Group einer der weltweit führenden Versicherer. Zu dem breitgefächerten Versicherungsangebot der Allianz gehört auch die Kfz-Versicherung.

Sie ist in die drei Bereiche

  • Pflichtversicherung Kfz-Haftpflicht
  • Freiwillige Versicherung Kfz-Kasko [Voll- und Teilkasko]
  • Freiwillige optionale Bausteine

gegliedert. Als Grundschutz werden Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung bezeichnet, wahlweise als Teil- oder Vollkasko. Zum ergänzenden, dem optionalen Kfz-Versicherungsschutz gehören die folgenden Leistungen in alphabetischer Reihenfolge

  • AuslandsSchadenSchutz
  • Auto Notruf
  • BeitragsSchutz
  • BonusDrive
  • FahrerSchutz
  • Premium Schutzbrief
  • RabattSchutz
  • WerkstattBonus
  • Werterhalt Garantie

Mit diesen Zusatzbausteinen kann sich der Allianz-Versicherte seinen Versicherungsschutz ganz individuell und bedarfsgerecht zusammenstellen, in dem Sinne aufbauen. Das gesamte Versicherungs- und Sicherheitspaket ergibt unterm Strich ein kostensparendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ausgewählt werden kann unter den drei Tarifen Smart, Smart Plus und Komfort mit abgestuften Leistungen sowie der dazugehörigen Preisgestaltung.

Allianz KFZ Versicherung kündigen

Zum Beenden der Kfz-Versicherung gilt auch bei der Allianz das ordentliche, also vertragliche sowie das Sonderkündigungsrecht. Die Allianz-Kfz-Versicherung ist ein Jahresvertrag, der üblicherweise dem Kalenderjahr angeglichen ist. Der Vertrag ermöglicht die ordentliche Kündigung mit einer Monatsfrist zum Vertragsende; bei Vertragsende zum 31. Dezember ist der 30. November der äußerste Kündigungstermin. Der Versicherte muss im Zweifelsfall nachweisen können, dass seine schriftliche Kündigung termingerecht beim Versicherer eingegangen ist. Ein außerordentliches Kündigungsrecht hat der Fahrzeughalter aus folgenden Anlässen

  • Beitragserhöhung oder Beitragsanpassung zu seinen Lasten, und zwar sowohl geld- als auch leistungsmäßig
  • Fahrzeugwechsel, Fahrzeugneuzulassung, Fahrzeugabmeldung
  • Schadensregulierung als ein vom Versicherer anerkannter Leistungsfall

Unter bestimmten Voraussetzungen hat auch der Versicherer im Schadensfall ein Sonderkündigungsrecht. Jede Kündigung muss schriftlich erfolgen und vom Versicherungsnehmer unterzeichnet werden. Empfehlenswert ist die Kündigung der Kfz-Versicherung per Briefpost mit dem Einschreiben, oder per Telefax mit dem Sendebericht als dem jeweiligen Zustellungsnachweis.