Navi

 

AllSecur KFZ Versicherung

KFZ Versicherung allgemein

Versicherung BildDie Kfz-Versicherung kann grundsätzlich in drei Arten unterteilt werden. Die Haftpflichtversicherung ist obligatorische „Grundversicherung“ und zwingende Voraussetzung zur Anmeldung eines Fahrzeugs. Wer ohne diesen Versicherungsschutz am Straßenverkehr teilnimmt, begeht eine Straftat, die in Deutschland mit bis zu 6 Monaten Haftstrafe belangt wird.

Die Haftpflicht deckt im Fall einer schuldhaften Unfallverursachung durch den Versicherungsnehmer nur den Schaden am gegnerischen, nicht aber am eigenen Fahrzeug ab.

Die Teilkaskoversicherung kann als eine Art „optionale Erweiterung“ der Haftpflichtversicherung verstanden werden. Sie springt für Schäden ein, für die „niemand verantwortlich gemacht werden kann“: z. B. Brand, Sturm, Explosion, Diebstahl, Marderbiss.

Die Vollkaskoversicherung schließlich komplettiert den Schutz. Sie trägt Kosten aus Schäden am eigenen Auto -auch bei selbstverschuldeten Unfall- sowie durch Vandalismus.

Die Prämien (Beiträge) berechnen sich aus verschiedenen Komponenten. In Haftpflicht und Vollkasko werden „Schadenfreiheitsklassen“ (SF), also die Anzahl der schadenfreien Jahre des Versicherten, berücksichtigt.
Zahlt z. B. ein Fahranfänger noch über 100 %, so werden nach 4 Jahren schon 40% nachgelassen.

Regionalklasse (wo wird das Fahrzeug angemeldet) sowie Typklasse (welche Art Auto) dienen zur Kalkulation aller drei Versicherungsarten. Zudem werden weitere Komponenten wie Kilometerzahl pro Jahr, Abstellplatz, Altersklasse des Pkw, u. v. a. m. berücksichtigt.

Zur laufenden Beitragsminderung in den beiden Kaskoversicherungen können schließlich Selbstbehalte (SB) vereinbart werden. Hierbei wird eine feste Summe fixiert, die der Versicherungsnehmer pro Schadensfall selbst zu tragen hat.

Aktuell bewerben sich ca. 90 Anbieter am deutschen Markt. Reine Online-Direktanbieter sind in der Regel etwas günstiger als Versicherer mit Service-Vertretungen vor Ort.

Über AllSecur KFZ Versicherung

Die AllSecur mit Sitz in München ist ein PKW-Direktversicherer. Sie beschäftigt keine eigenen Mitarbeiter. Vielmehr werden sämtliche Arbeiten von der Muttergesellschaft Allianz, einem der weitgrößten Versicherungskonzernen, vorgenommen.
Es werden die Tarife Basis, Komfort und Premium angeboten.
Man bewirbt insbesondere den Umstand des Internetdirektgeschäftes, wodurch günstige Tarife geboten werden können.

Besonderes

  • Hohe Deckungssummen für Sach- und Personenschäden
  • Umweltschadenschutz
  • Mietwagenschutz Ausland
  • Mitversicherung Sonderzubehör
  • Neupreiskaufentschädigung bis zu 24 Monate
  • Erweiterter Schutz vor Lawinen und Muren
  • Vollkaskoschutz auch bei Sorgfaltspflichtverletzung (z. B. Handynutzung)
  • u. v. a. m.

Innerhalb der Tarife Komfort und Premium sind Schäden durch Unfälle mit sämtlichen Tieren (nicht nur Wild) vorgesehen.

AllSecur KFZ Versicherung kündigen


Die Verträge können u. a. nach Schaden, Verkauf des Kfz oder Beitragserhöhung mit einem Vorlauf von einem Monat -außerordentlich- gekündigt werden. Mit gleicher Frist ist eine -ordentliche- Kündigung zum Ende des Versicherungsjahres möglich. Die Kündigung kann postalisch oder per Fax erfolgen, sie muss eine Unterschrift tragen.