HDI KFZ Versicherung

KFZ Versicherung allgemein

Versicherung BildEine Fahrzeugzulassung ohne die dazugehörige Kfz-Versicherung ist nicht möglich. Umgekehrt gilt die Autoversicherung ab dem Tag der Fahrzeugzulassung durch die örtliche Kfz-Zulassungsstelle. Gemeint ist damit die Kfz-Haftpflicht als eine gesetzlich vorgeschriebene Versicherung. Damit ist jeder Verkehrsteilnehmer vor Schäden geschützt, die ihm ein Autofahrer durch sein Verhalten zufügt. Die Kfz-Haftpflichtversicherung ersetzt den Schaden, aufgeteilt in Personen-, in Sach- und in Vermögensschaden. Das Fahrzeug des Kfz-Halters wird durch die Kaskoversicherung geschützt. Unterschieden wird in die Teilkasko sowie in die Vollkasko. Wie die beiden Begriffe verdeutlichen, wird das eigene Auto entweder zum Teil geschützt, und zwar gegen Schäden durch Fremdeinwirkung, oder zusätzlich rundum auch bei Verschulden des Kfz-Halters oder bei Vandalismus. Beide Versicherungen werden gemeinsam als Kfz-Versicherung bezeichnet. Die eine muss, die andere kann abgeschlossen werden. Üblich ist es, beide gemeinsam abzuschließen; für das Neufahrzeug mit Vollkasko, für das ältere Auto bei einem niedrigen Verkaufswert mit Teilkasko. Für „die“ Kfz-Versicherung mit ihren beiden Versicherungen wird ein einziger Versicherungsschein mit derselben Versicherungsnummer ausgestellt.

Über HDI KFZ Versicherung


Die Zahl an bundesweiten Autoversicherern ist recht groß; einer von ihnen ist der HDI, Haftpflichtverband der Industrie mit Hauptsitz in Hannover. Der VVaG, Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit wurde Anfang der 1990er-Jahre gegründet; heutzutage gehört der HDI zu den bundesweit führenden Versicherungsgruppen. Seine Autoversicherung bewirbt der Versicherer mit dem geflügelten Satz „Wenn es uns darauf ankommt, sicher unterwegs zu sein“. Angeboten werden die drei Tarife

  • Motor-Basis
  • Motor-Plus
  • Motor-Plus mit Premium-Schutz

Das „Pflichtpaket“ der Autoversicherung mit Kfz-Haftpflicht und Kfz-Kasko wird um die folgenden Leistungen sowie Zusatzbausteine ergänzt

  • Auslandsschaden-Schutz
  • Fahrer-Schutz
  • GAP-Schutz
  • Mallorca-Police
  • Mobilitäts-Schutz [Schutzbrief]
  • Rabattschutz
  • Unfall-Schutz [Insassenunfallversicherung]
  • Werkstattwahl für privat genutzte Pkw

Der Versicherte hat die Wahl zwischen dem Berater-Tarif sowie dem Self-Service-Tarif. Ohne eigenen oder dauerhaften Internetzugang ist der Berater-Tarif die ideale, gleichzeitig auch einzige Lösung; der Versicherte hat einen persönlichen Ansprechpartner in direkter Wohnsitznähe. Mit der Online-Vertragsverwaltung besteht ein 24/7-Zugriff über das HDI-Onlineportal auf sämtliche Dokumente.

HDI KFZ Versicherung kündigen


Jeder Vertrag muss so gekündigt werden wie er abgeschlossen wurde; also schriftlich und mit eigenhändiger Unterschrift. Das gilt auch für die HDI-Autoversicherung. Der einjährige Vertrag wird meistens dem Kalenderjahr angepasst. Die vertragliche, ordentliche Kündigungsfrist beträgt einen Monat zum Vertrags-/Jahresende; sie läuft am 30. November ab. Bis dahin muss das Kündigungsschreiben beim HDI auf dem Schreibtisch liegen; sei es per Fax oder per Briefpost. Dasselbe gilt für die Sonderkündigung wegen Vertragsänderung zum Jahreswechsel. Übliche Fälle sind die Beitragserhöhung, auch Beitragsanpassung genannt, oder die Leistungsreduzierung bei unverändertem Versicherungsbeitrag. Weitere Gründe für eine auch unterjährige, in dem Sinne jederzeitige Sonderkündigung sind Schadensfallregulierung oder Änderung der Kfz-Zulassung mit Ab- und Ummeldung des Fahrzeuges.

  1. Erfahrungen zur Versicherung

    Hier könnt ihr euch über die Versicherung austauschen und Bewerten. Erfahrungen gibt es bereits :

    (0)
  2. Erfahrung hinzufügen

Erfahrungen zur Versicherung

Hier könnt ihr euch über die Versicherung austauschen und Bewerten. Erfahrungen gibt es bereits :

(0)
Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Erfahrungen veröffentlicht

Eine Erfahrung schreiben

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen