KRAVAG KFZ Versicherung

KFZ Versicherung allgemein

Versicherung BildOhne eine gültige KFZ Versicherung kann man in den deutschsprachigen Ländern sowie in vielen weiteren Staaten kein Auto anmelden. Das hat auch gute Gründe. Schließlich kann bei den heutigen modernen Autos schon ein scheinbar kleiner Kratzer Kosten in ungeahnter Höhe hervorrufen. Noch weitaus teurer wird es, wenn ein Personenschaden mit im Spiel ist. Dabei kann es heute schnell mal krachen, was vor allem an den unübersichtlichen und verstopften Straßen oder auch an überfüllten Parkplätzen liegt. Gerne die Reparatur zahlen möchte da keiner. KFZ Versicherungen helfen an dieser Stelle jedoch aus und übernehmen in der Regel die Kosten des Unfallopfers. Die sogenannten Kasko-Versicherungen gehen noch weiter. Eine Teilkasko-Versicherung zahlt zum Beispiel auch bei Schäden durch Unwetter, während eine Vollkasko-Versicherung auch die Reparaturkosten des Unfallverursachers übernimmt.

Über KRAVAG KFZ Versicherung

KRAVAG ist eine Versicherungsgesellschaft der R+V Versicherungen, die sich hauptsächlich auf die Versicherung von Nutzfahrzeugen spezialisiert hat. Ursprünglich wurde das Unternehmen im Jahr 1950 in Hamburg gegründet. Neben Versicherungen für Firmenkunden wird auch eine private KFZ Versicherung angeboten. Diese teilt sich in die reine Haftpflichtversicherung, die Teilkasko- sowie die Vollkasko-Versicherung. Dabei hat man die Wahl zwischen dem gesetzlichen Mindestschutz und dem von der Versicherung empfohlenen Schutz, der unter anderem eine höhere Deckungssumme von 100 Millionen Euro bietet. Vorteile der umfangreichen Vollkasko-Versicherung sind die Neuwertentschädigung bis 20 Monate nach der Erstzulassung bei Totalschaden oder bei Verlust des PKW. Mit dem eingeschlossenen Werkstattservice profitiert man von speziellen Serviceleistungen und einem geringeren Kaskobeitrag unter der Bedingung der Werkstattbindung im Schadensfall. Der Rabattschutz garantiert den Erhalt der Schadenfreiheitsklasse bei einem Unfall. Zu den Extras zählen unter anderem der KFZ Schutzbrief, die MotorComfort-Versicherung für Gebrauchtwagen oder die optionale Fahrerschutz-Versicherung der KRAVAG.

KRAVAG KFZ Versicherung kündigen

Damit ein reibungsloser Übergang von einer zur anderen Versicherung gewährleistet werden kann, dauern Versicherungsverträge einheitlich ein Jahr, wenn nichts anderes vorher vereinbart wurde. Dabei verlängern sie sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht rechtzeitig gekündigt werden. Diese Kündigung muss dabei bis spätestens einen Monat vor dem Ablauf der regulären Vertragslaufzeit erfolgen, Stichtag ist damit im Normalfall jedes Jahr der 30. November. Dabei muss unbedingt schriftlich gekündigt werden, schließlich schreibt das Gesetz es so vor. Die Form der Übermittlung des Schreibens bleibt jedoch jedem noch selbst überlassen. Dazu gesellen sich Ausnahmeregelungen, unter denen der Vertrag vorher beendet werden kann. Der Verkauf des Fahrzeuges, der eintretende Schadensfall oder die Erhöhung des Versicherungsbeitrages zählen unter anderem dazu.