Navi

 

RheinLand KFZ Versicherung

KFZ Versicherung allgemein

Versicherung BildDie Kfz-Versicherung ist ein Versicherungsschutz rund um das Kraftfahrzeug. Er erstreckt sich im weiteren Sinne auf den Bereich Fahrzeug + Fahrer. Der Gesetzgeber schützt alle Verkehrsteilnehmer dadurch vor fremdverschuldeten Schäden, dass für jedes Auto im Straßenverkehr eine Kfz-Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden muss. Sie ist eine, und zwar die einzige gesetzliche Pflichtversicherung in diesem Bereich. Erst nach dem Nachweis der eVB, der elektronischen Versicherungsbestätigung und der Zulassung durch die Kfz-Zulassungsstelle kann sich der Fahrzeughalter hinters Steuer setzen. Zur umgangssprachlichen Kfz-Versicherung gehört als zweite, jedoch als freiwillige die Kaskoversicherung. Sie schützt das zugelassene Auto vor Sachschäden. Unterschieden wird in die Teil- sowie in die Vollkasko. Wie die Begriffe andeuten, ist die Teilkasko ein teilweiser und die Vollkasko ein Vollschutz; das heißt inklusive selbstverschuldeter Sachschäden am Auto, und inklusive Vandalismus durch Dritte. In der Voll- ist die Teilkasko mit ihren Leistungen enthalten. Mit diesem Versicherungsschutz aus Pflicht und Freiwilligkeit sind Fahrer und Fahrzeug, man könnte es so nennen, grundversichert. Hinzukommen weitere Ergänzungen, Bausteine oder Zusätze, die von jedem einzelnen der bundesweiten Kfz-Versicherer ganz individuell angeboten werden.

Über RheinLand KFZ Versicherung

Einer von ihnen ist die RheinLand Versicherungsgruppe mit Sitz in der nordrhein-westfälischen Großstadt Neuss. Gegründet wurde das heutige Unternehmen in der Rechtsform einer AG bereits in den 1880er-Jahren. Der Kfz-Versicherer bewirbt sein Angebot mit der Feststellung, es sei „….. so gut, dass alle drauf abfahren …..“. Zur Wahl stehen die beiden Tarife Standard und Plus. Das eine ist der Basisschutz, während Plus bedeutet, dass es vielfältige mitversicherte Extras gibt. Serienmäßig mitversichert sind eine Kfz-Umweltschadenschutz, die Mallorca-Deckung bei Benutzung eines Mietwagens im europäischen Ausland, Pannenhilfe sowie im Tarif Plus der Auslands-Schadenschutz. Ausgeglichen werden die im Ausland oftmals geltenden niedrigen Versicherungssummen, und übernommen wird eine direkte Schadensregulierung zwischen RheinLand sowie dem ausländischen Versicherer. Der RheinLand Privat-Schutzbrief gilt für den Versicherungsnehmer selbst, für den Ehe-/Lebenspartner sowie für die minderjährigen Kinder. Versichert sind Eigentümer, Fahrer und Halter des Autos.

RheinLand KFZ Versicherung kündigen

Die RheinLand Kfz-Versicherung ist eine Jahresversicherung, üblicherweise angeglichen an das Kalenderjahr. Die Frist für eine vertragsgemäße, die ordentliche Kündigung ist ein Monat zum Vertragsende; also per 30. November zum 31. Dezember. Der Versicherte muss im Zweifelsfall nachweisen, dass sein Kündigungsschreiben der RheinLand-Versicherungsgruppe zugestellt worden ist. Als Nachweis dienen Fax-Sendebericht sowie Einschreiben-Empfangsbestätigung. Ebenso ist die Situation bei einer außerordentlichen, der Sonderkündigung wegen Vertragsänderung durch die RheinLand. Das sind Beitragsanpassungen zum neuen Vertragsjahr. Auch hier gilt die einmonatige Frist für die außervertragliche Kündigung. Der Versicherer kann nicht so ohne Weiteres von sich aus den Vertrag ändern. Jederzeit, wie es heißt unterjährig ist eine außerordentliche Kündigung möglich bei

  • Schadensfallregulierung
  • Kfz-Zulassungsänderung wie Abmeldung, Stilllegung oder Ummeldung