Navi

 

Sparkassen DirektVersicherung KFZ

KFZ Versicherung allgemein

Versicherung BildUnd es hat „bum“ gemacht! In dieser Situation ist jeder froh, dass er eine Autoversicherung hat. Eine Haftpflichtversicherung ist in Deutschland für Autos und Motorräder obligatorisch. Die Haftpflichtversicherung deckt allerdings nur Schäden, die bei anderen entstehen, für Schäden am eigenen Auto oder Motorrad müssen Sie selbst aufkommen. Allerdings können Sie sich durch eine Kaskoversicherung vor den finanziellen Folgen eines Verkehrsunfalls schützen. Eine Teilkasko-Versicherung übernimmt zum Beispiel auch Schäden, die durch Diebstahl, Feuer und Unwetter verursacht werden. Eine Vollkasko-Versicherung ist quasi das Rundum-Sorglos-Paket, das auch dann einspringt, wenn Sie Ihren Wagen gegen eine Mauer fahren. Bei geleasten Fahrzeugen ist eine Vollkasko-Versicherung fast immer Pflicht, aber auch bei anderen Neuwagen und hochpreisigen Automobilen macht eine Vollkasko-Versicherung Sinn. Die relativ hohen Versicherungsbeiträge lassen sich durch eine Selbstbeteiligung reduzieren.

Über Sparkassen DirektVersicherung KFZ Versicherung

Die Sparkassen DirektVersicherung AG gehört zur Provinzial Rheinland. Die Provizial ist eine öffentliche Versicherungsgesellschaft mit Sitz in Düsseldorf. Die Gesellschaft versichert Privatkunden in den Bereichen Kfz, Privathaftpflicht, Hausrat und Immobilien. Die jährlichen Brutto-Beitragseinnahmen belaufen sich auf mehr als 2 Milliarden Euro. Die Sparkassen DirektVersicherung für Kraftfahrzeuge wird als reine Haftpflichtversicherung sowie als Kaskoversicherung angeboten. Die Haftpflichtversicherung deckt Vermögens- und Sachschäden bis zu einer Summe von 100 Millionen Euro pauschal. Werden bei einem Unfall, den Sie verursachen, Personen geschädigt, beträgt der maximale Schadenersatz pro Person und Unfallereignis 15 Millionen Euro. In den Kasko-Tarifen können Sie sich außerdem gegen Brand, Diebstahl und Vandalismus versichern oder vor den monetären Folgen selbst verursachter Unfälle schützen. Falls Ihr Fahrzeug über eine nachträglich eingebaute Sonderausstattung verfügt, ist diese bis 6.000 Euro beitragsfrei mitversichert. Besonders interessant für Neuwagenbesitzer: Bei einem Totalschaden können Sie die Erstattung des Neupreises innerhalb der ersten 24 Monate nach Erstzulassung vereinbaren. Sie erhalten dann auch bei einem selbst verschuldeten Unfall ein brandneues Fahrzeug.

Sparkassen DirektVersicherung KFZ Versicherung kündigen

Die Sparkassen DirektVersicherung KFZ müssen Sie schriftlich kündigen. Die Kündigung ist dabei mit einer Frist von einem Kalendermonat zum Ende eines jeden Jahres möglich. Der letzte Kündigungstermin ist also der 30. November mit Wirkung zum 31. Dezember. Unter bestimmten Voraussetzungen steht Ihnen auch das Recht zur außerordentlichen Kündigung zu. Wenn Sie Ihr Fahrzeug zum Beispiel verkaufen, dann müssen Sie die Sparkassen DirektVersicherung hierüber informieren und die Abmeldebestätigung beibringen. Die Versicherung endet dann automatisch. Ein neues neues Fahrzeug können Sie problemlos bei einem anderen Anbieter versichern. Auch bei einer Tariferhöhung seitens der Sparkassen DirektVersicherung haben Sie ein Sonderkündigungsrecht, das Sie innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe der Tariferhöhung ausüben müssen.