WWK KFZ Versicherung

KFZ Versicherung allgemein

Versicherung BildJeder, der in Deutschland ein Auto zulassen möchte, muss gegenüber der Kraftfahrzeugbehörde nachweisen, dass das Fahrzeug haftpflichtversichert ist. Die Haftpflichtversicherung steht für Schäden Dritter gerade, die bei einen Unfall mit einem Auto oder Motorrad entstehen. Schäden am eigenen Fahrzeug müssen Sie allerdings aus der eigenen Tasche bezahlen. Wenn Sie das nicht riskieren wollen, sollten Sie eine Kaskoversicherung abschließen. Dabei wird zwischen einer Teil- und einer Vollkaskoversicherung unterschieden. Letztere schützt Sie vor allen Ärgernissen, auch vor selbst verursachten Schäden oder randalierenden Fußball-Hooligans. Selbst Marder-Attacken sind oftmals mitversichert. Eine Teilkasko reguliert dagegen meist nur Schäden, die durch Diebstahl, Feuer oder Unwetter und durch Wildunfälle entstehen. Zusätzlich können Sie auch noch einen Autoschutzbrief erwerben, der dafür sorgt, dass aus einer Autopanne, zumal im Ausland, kein finanzielles Desaster wird.

Über WWK KFZ Versicherung

Die Wurzeln der WWK reichen bis auf das Jahr 1884 zurück. Heute ist die Unternehmensgruppe ein wachstumsstarker und moderner Finanzdienstleister, der im Bereich der fondsgebundenen Lebensversicherung zu den Marktführern zählt. Von den etwa 10.000 Vertriebspartnern profitieren aber auch Kunden, die eine KFZ-Versicherung abschließen, da immer ein Ansprechpartner in der Nähe ist. Die KFZ-Haftpflichtversicherung gibt es in zwei Varianten. Die Höchstversicherungssumme pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden beträgt in beiden Fällen 100 Millionen Euro. Die Höchstentschädigung je versicherter Person liegt beim Plus-Tarif mit 15 Millionen aber drei Millionen über der Versicherungssumme des Basis-Tarifs.

Die Kaskoversicherung wird ebenfalls in verschiedenen Varianten angeboten. In der Teilkasko werden neben Diebstahl, Feuer, Explosionen und Wildschäden auch Kurzschlussschäden an der Verkabelung des Fahrzeugs mitversichert. Die Plus-Variante bietet hier außerdem Schutz vor Tierbissschäden an Kabeln, Schläuchen und Leitungen und Zusammenstössen mit Tieren aller Art. Falls der Zirkuselefant auf der Flucht oder die Pferde aus der Nachbarschaft nicht ausreichend versichert sind, bleiben Sie auch in diesen Fällen nicht auf Ihrem Schaden sitzen. Die Vollkaskoversicherung deckt darüber hinaus nahezu alles Schäden, die Ihnen durch einen selbst verschuldeten Unfall am eigenen Fahrzeug entstanden sind. Bis zu 24 Monate nach Erstzulassung erhalten Sie im Erstfall eine Neupreisentschädigung.

WWK KFZ Versicherung kündigen

Die WWK KFZ Versicherung können Sie schriftlich zum Ende eines jeden Kalenderjahres kündigen. Dabei müssen Sie eine Frist von einem Kalendermonat beachten, Ihr Kündigungsschreiben muss dem Versicherer also spätestens am 30. November zugehen. Darüber hinaus können Sie stets ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn Sie Ihr Fahrzeug abmelden, weil Sie es verkaufen oder nicht mehr nutzen wollen.