Inter Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung allgemein

Versicherung BildEine private Krankenversicherung bietet Leistungen und Vorteile an, die in der gesetzlichen Krankenversicherung nicht enthalten sind. Dazu gehören zum Beispiel deutlich kürzere Wartezeiten beim Arzt. Allerdings kann nicht jeder eine private Krankenversicherung abschließen. Dafür muss ein monatliches Grundeinkommen gegeben sein, das über einer bestimmten Grenze liegt. Zu diesen Personengruppen gehören Freiberufler, selbstständige Personen, Beamte oder auch Angestellte. Eine weitere Voraussetzung für den Abschluss einer privaten Krankenversicherung ist ein sehr guter Gesundheitszustand. Liegen schwere oder chronische Grunderkrankungen vor, dann ist der Abschluss einer privaten Krankenversicherung leider nicht möglich. Ein Vertrag kann im Nachhinein sogar für ungültig erklärt werden, wenn der Versicherungsnehmer eine ernstzunehmende Krankheit verschweigt. Aufgrund dieser Tatsachen werden vor Vertragsschluss gründliche Untersuchen vorgenommen, um den exakten Gesundheitszustand möglicher Versicherungsnehmer feststellen zu können.

Über Inter Private Krankenversicherung

Wer auf der Suche nach einer preiswerten und kompetenten Versicherung ist, der dürfte mit der Inter Versicherung sehr gut bedient sein. Diese Versicherung bietet faire Tarife an, die direkt auf der Website des Versicherers abgeschlossen werden können. Wer sich einen ersten Überblick über alle bestehenden Versicherungen und Tarife machen möchte, der ist ebenfalls auf der Website des Versicherers bestens aufgehoben. Wenn beim Betrachten der Seite explizite Fragen oder Unklarheiten bestehen, dann kann außerdem der telefonische Kundendienst kontaktiert werden. Dort trifft man auf freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter, die auf jede Frage eine entsprechende Antwort haben werden. Somit gilt: Die Inter Versicherung besitzt ein breitgefächertes Leistungsspektrum, dass direkt auf dessen Website in Anspruch genommen werden kann.

Inter Private Krankenversicherung kündigen

Das Kündigen einer bestehenden Krankenversicherung ist unter Berücksichtigung der Kündigungsfrist ohne weitere Probleme möglich. Diese Kündigungsfrist beträgt im Normalfall drei Monate. Unter besonderen Umständen ist auch das außerordentliche Kündigen möglich. Erhöht der Versicherer aus unerklärlichen Gründen die monatlichen Beiträge, dann ist das Verfassen einer außerordentlichen Kündigung möglich. Es muss jedoch nicht immer sofort eine Kündigung sein. Wer eventuell seinen bestehenden Vertrag weiterführen möchte, der kann auch die Stilllegung seines bestehenden Vertrags beantragen. Bei einer solchen Stilllegung wird der abgeschlossene Vertrag deaktiviert, sodass keine monatlichen Beiträge mehr fällig werden.