Versicherungskammer Bayern Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung allgemein

Versicherung BildDie gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland weist leider sehr große Lücken auf, sodass der Abschluss einer privaten Krankenversicherung durchaus sinnvoll und lohnenswert ist. Eine private Krankenversicherung überzeugt zum Beispiel mit deutlich kürzeren Wartezeiten, als es die gesetzliche Kasse zu bieten hat. Allerdings kann nicht jede Personengruppe eine private Krankenversicherung abschließen. Zu den berichtigten Personengruppen gehören Beamte, Angestellte, selbstständige Personen oder auch Freiberufler. Eine weitere Bedingung die zwingend erfüllt werden muss, ist ein einwandfreier Gesundheitszustand. Wer unter einer schweren Krankheit leidet, der wird leider keine private Krankenversicherung abschließen können. Wer kurz vor Abschluss des Vertrags eine explizite Erkrankung bewusst verschweigt, dem kann der abgeschlossene Vertrag für nichtig erklärt werden.

Über Versicherungskammer Bayern Private Krankenversicherung

Die Versicherungskammer Bayern gehört zu den größten Versicherern Süddeutschlands. Dabei handelt es sich um einen seriösen und kompetenten Versicherer, dem ohne Bedenken und Sorgen Vertrauen geschenkt werden kann. Die dort angebotenen Versicherungen sind günstig und umfangreich zugleich. Eine Übersicht aller Tarife und Versicherungen findet man auf der Website der Versicherungskammer Bayern. Zusätzlich findet man auf dieser Internetseite einen sogenannten Tarifrechner. Ein solcher Tarifrechner erstellt nach Eingabe der persönlichen Daten einen individuellen Tarif. Dieser Tarif kann sogar direkt über die Website in Anspruch genommen werden. Wer sich lieber persönlich beraten lassen will, der kann natürlich auch den Support dieser Versicherung kontaktieren. Der Support ist freundlich und hilfsbereit, sodass man bei Fragen und Anliegen direkt einen Ansprechpartner zur Seite hat. Alternativ kann auch eine Mail geschrieben werden. Entscheidet man sich schlussendlich zum Schreiben einer Mail, dann ist innerhalb weniger Stunden mit einer Antwort zu rechnen.

Versicherungskammer Bayern Private Krankenversicherung kündigen

Das Kündigen einer bestehenden Krankenversicherung ist natürlich auch möglich. Dabei gilt es jedoch einige Dinge zu beachten. Eine ordentliche Kündigung ist nur möglich, wenn dabei die Kündigungsfrist von drei Monaten eingehalten wird. Eine außerordentliche Kündigung ist nur unter ganz bestimmten Bedingungen möglich. Dafür muss nämlich ein expliziter Grund gegeben sein. Eine Erhöhung der Beiträge ist zum Beispiel so ein Grund, um eine außerordentliche Kündigung einreichen zu dürfen. Wer jedoch nicht sofort eine Kündigung einreichen möchte, der kann alternativ auf eine sogenannte Stilllegung des Vertrags zurückgreifen. Bei einer Stilllegung des Vertrags kann auf die Zahlung der monatlichen Beiträge verzichtet werden. Ein finanzieller Verlust entsteht nicht, da der Vertrag ganz einfach zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen werden kann. Aus diesem Grund sollte eine endgültige Kündigung sehr gut überdacht werden.