Navi

 

Adam Riese Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung allgemein

Versicherung BildNicht jeder, der Recht hat, kann es auch durchsetzen. Der Gang vor Gericht erfordert nämlich deutlich mehr als bloße Courage. Privatpersonen sehen sich oft hohen finanziellen Auslagen gegenüber, die sie allein nur schwer tragen können. Neben den Kosten für einen Rechtsbeistand fallen vor allem Gerichtsgebühren an. Verliert man einen Fall, muss man meist zusätzlich die Kosten der Gegenseite aufbringen. Dieses Risiko kann man auslagern. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die meisten Auslagen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Deutsche eine Police besitzen. Mit ihr schlägt es sich einfach besser. Privatpersonen stellen ihren Schutz individuell zusammen. Zur Wahl stehen die Bausteine Privatleben, Beruf, Wohnen und Verkehr.

Über Adam Riese Rechtsschutzversicherung

Adam Riese ist eine Marke der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W). Sie tritt seit dem Jahr 2017 auf. Versicherungen werden ausschließlich über das World Wide Web vertrieben. Die Versicherungsgesellschaft will nach eigenen Angaben ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Der Firmensitz befindet sich in Stuttgart.
Privatpersonen steht eine Reihe an Produktkombinationen zur Wahl. Die Bausteine Privat, Beruf und Verkehr lassen sich um die Pakete Wohnen oder Vermietung erweitern. Zudem kann man auch nur einen Verkehrsrechtsschutz vereinbaren. Alle Policen sind in den Produktvarianten L und XL erhältlich. Der Schutz gilt europaweit. Eine Selbstbeteiligung je Schadensfall ist möglich.

Adam Riese Rechtsschutzversicherung kündigen

Eine einmal geschlossene Rechtsschutzversicherung beenden Versicherte ordentlich oder außerordentlich. Bei einer ordentlichen Kündigung orientiert man sich am Ablaufdatum des Versicherungsscheins. Spätestens drei Monate vor dem Termin muss eine Willenserklärung bei Adam Riese eingegangen sein. Wird der Stichtag verpasst, verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr. Bei der außerordentlichen Kündigung können sich Kunden sofort vom Vertrag lösen. Dafür muss ein Schadensfall vorausgegangen sein. Obacht: Auch dem Versicherer steht die außerordentliche Kündigung zu. Wer Rechtsstreitigkeiten verhindern will, sollte seine Willenserklärung per Einschreiben oder Fax vorbringen. Die Absender erhalten jeweils einen Beleg, der den Eingang des Schreibens beweist. Ansonsten hilft der Versicherungsombudsmann weiter. Er vermittelt kostenlos bei Streitigkeiten rund um die Kündigung der Adam Riese Rechtsschutzversicherung.