Canada Life Rentenversicherung

Rentenversicherung allgemein

Versicherung BildIm Alter setzen viele Menschen auf die Versorgung durch die gesetzliche Rente. Leider sinkt das Rentenniveau bedingt durch den demografischen Wandel und die höhere Lebenserwartung stetig. Private Vorsorge ist vonnöten, um das Einkommen im Ruhestand zu gewährleisten. Der Staat fördert private Rentenversicherungen mit Zuschüssen zur Riester-Rente und Steuervorteilen bei der Rürup-Rente. Bedingung ist die Verrentung der Beiträge. Es besteht keine Möglichkeit zur Kapitalabfindung bei Renteneintritt oder zur Kapitalentnahme vor Erreichen des Rentenalters. Viele Versicherer bieten Riester-
und Rürup-Produkte an. Darüber hinaus gibt es Produkte zur privaten Rentenvorsorge ohne Bindung an staatliche Förderauflagen.

Über Canada Life Rentenversicherung

Canada Life ist ein großer kanadischer Lebensversicherer. Seit dem Jahr 2000 bietet das Unternehmen unter dem Namen Canada Life Assurance Europe plc auch in Deutschland Altersvorsorgeprodukte an. Canada Life hat sich auf fondsgebundene Rentenversicherungen spezialisiert und wirbt mit langjährigem Investment-Know-How. Der Versicherer arbeitet mit Beratern zusammen. Der Kundenservice erfolgt zusätzlich online und telefonisch.

Mit der "Generation Private Plus" vereint Canada Life die private Rentenversicherung mit frei wählbaren Risikoabsicherungen. Zur Anlage der Beiträge gibt es eine Auswahl verschiedener Fonds mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Renditechancen. Berufsunfähigkeit, schwere Krankheiten oder der Todesfall lassen sich mit absichern. Zum Rententritt wählt der Versicherte optional eine vollständige oder teilweise Kapitalabfindung. Auch vor Rentenbeginn sind Kapitalentnahmen zulässig. Die "Garantie Investment Rente" wandelt einen Einmalbetrag in eine garantierte Rente um. Der Zugriff auf das Kapital bleibt in bestimmten Fällen weiterhin gewährleistet.

Canada Life Rentenversicherung kündigen

Private Rentenversicherungen lassen sich beim Einhalten der vereinbarten Fristen ordentlich kündigen. Der Versicherer erstattet den Rückkaufswert des gekündigten Vertrages. Durch Abschlussprovisionen und Verwaltungsgebühren ist der Rückkaufswert unter Umständen niedriger als die gezahlten Beiträge. Für eine fondsgebundene Rentenversicherung erhält der Versicherte den Zeitwert der Fonds aus deren Verkauf. Entstehende Gewinne sind als Kapitalerträge zu versteuern. Verluste durch den Verkauf trägt der Versicherte. Beim Kündigen verliert der Versicherte die Steuerfreiheit von vor 2005 abgeschlossenen Verträgen für eine private Rente.

Alternativ zum Kündigen lassen sich Verträge temporär oder dauerhaft beitragsfrei stellen. Viele Versicherer gewähren vorübergehend Beitragsfreiheit, wenn der Versicherte arbeitslos, berufsunfähig oder krank ist. Canada Life erlaubt das monatlich flexible Anpassen der Beiträge, sofern der Mindestbeitrag von 50 Euro gewährleistet bleibt. Eine Beitragspause bedeutet jedoch auch einen niedrigeren Kapitalaufbau und infolge dessen eine geringere Rente. Wer weder kündigen noch beitragsfrei stellen will, hat die Möglichkeit, die Rentenversicherung an einen Investor zu verkaufen. In vielen Fällen erzielt der Versicherte einen höheren Erlös als den Rückkaufswert.

  1. Erfahrungen zur Versicherung

    Hier könnt ihr euch über die Versicherung austauschen und Bewerten. Erfahrungen gibt es bereits :

    (0)
  2. Erfahrung hinzufügen

Erfahrungen zur Versicherung

Hier könnt ihr euch über die Versicherung austauschen und Bewerten. Erfahrungen gibt es bereits :

(0)
Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Erfahrungen veröffentlicht

Eine Erfahrung schreiben

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen