Navi

 

InterRisk Risikolebensversicherung

Risikolebensversicherung allgemein

Versicherung BildEine Risikolebensversicherung ist für bestimmte Personen sehr sinnvoll und wichtig, denn dadurch sind Hinterbliebene finanziell abgesichert. Der alleinige Versorger einer ganzen Familie sollte definitiv über den Abschluss einer Risikolebensversicherung nachdenken. Im Todesfall verfügt der Rest der Familie über kein Einkommen, sodass der finanzielle Ruin droht. Allerdings werden vor dem Abschluss einer Risikolebensversicherung die individuellen Lebensumstände des Versicherers berücksichtigt. Dazu zählen das Alter, der Beruf, die Hobbys und eventuelle Erkrankungen. Wer eine lange Krankengeschichte hat, der muss mit deutlich höheren Monatsbeiträgen rechnen.

Über InterRisk Risikolebensversicherung

Die InterRisk ist eine reine Online-Versicherung, die zusätzlich auch einen Kundendienst anbietet. Wer sich diesbezüglich einen ersten Überblick über anfallende Kosten und Versicherungen machen möchte, der sollte der Website des Versicherers einen Besuch abstatten. Wer einen individuellen Tarif erstellt haben möchte, der kann einen Tarif-Rechner benutzen. Ein solcher Rechner lässt sich ebenfalls direkt auf der Website der InterRisk Versicherung finden. Dazu werden ganz einfach die persönlichen Daten eingegeben und schon wird ein individueller Tarif erstellt. Falls Fragen oder Probleme beim Abschluss einer Versicherung entstehen sollten, dann kann natürlich der Kundendienst telefonisch oder per Mail kontaktiert werden. Viele freundliche und kompetente Mitarbeiter werden sich um jedes Problem kümmern und es direkt aus der Welt schaffen. Somit gilt: Wer auf der Suche nach einer Versicherung mit günstigen Tarifen ist, der ist bei der InterRisk Versicherung bestens aufgehoben. Hinzu kommt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Leistungen und Versicherungen, sodass Jedermann ein geeignetes Produkt finden dürfte.

InterRisk Risikolebensversicherung kündigen

Wer seine bestehende Risikolebensversicherung kündigen möchte, der kann das natürlich ohne weitere Probleme machen. Dabei muss natürlich auch die reguläre Kündigungsfrist von drei Monaten eingehalten werden. Unter gewissen Umständen ist eine außerordentliche Kündigung auch möglich. Dazu muss jedoch ein besonderer Umstand gegeben sein. Erhöht der Versicherer die monatlichen Beiträge erheblich, so ist eine außerordentliche Kündigung ohne Probleme möglich. Es gibt allerdings noch eine Alternative zur Kündigung. Zahlreiche Versicherungen bieten nämlich eine Stilllegung des Vertrags an. Bei einer solchen Stilllegung kann die Zahlung der monatlichen Beiträge sofort eingestellt werden. Der Vorteil gegenüber einer endgültigen Kündigung ist der, dass die bereits eingezahlten Beiträge nicht verloren gehen. Dadurch entsteht dem Versicherungsnehmer kein finanzieller Verlust. Wer also darüber nachdenkt seine bestehende Risikolebensversicherung zu kündigen, dann sollte dieser Schritt sehr gut überlegt sein. In der Regel ist nämlich eine Stilllegung die deutlich bessere Option.