Navi

 

Janitos Unfallversicherung

Unfallversicherung allgemein

Versicherung BildWer in naher Zukunft eine private Unfallversicherung abschließen möchte, der sollte sich im Vorfeld ausreichend informieren. Nicht für jeden Personenkreis ist eine Unfallversicherung sinnvoll. Wer jedoch die Lücken der gesetzlichen Unfallversicherung auffüllen möchte, der ist mit einer solchen Versicherung bestens beholfen. Der alleinige Versorger einer ganzen Familie sollte auf jeden Fall eine Unfallversicherung abschließen. Die gesetzliche Versicherung kommt nämlich nur für Unfälle auf, die auf dem Arbeitsweg passieren. Für Unfälle und Folgeschäden die in der Freizeit passieren, kommt lediglich die private Unfallversicherung auf. Wer also diese Lücke der gesetzlichen Unfallversicherung schließen möchte, der sollte sich für eine private Unfallversicherung entscheiden. Besonders Hausfrauen und Hausmänner sind großen Gefahren ausgeliefert. Im Haushalt lauern fiese Risikofaktoren, die durch die gesetzliche Kasse nicht abgedeckt werden.

Über Janitos Unfallversicherung

Die Janitos Unfallversicherung bietet ein breites Spektrum an unterschiedlichen Versicherungen an, die direkt auf dessen Website eingesehen werden können. Bezüglich einer Unfallversicherung bietet die Janitos Unfallversicherung eine explizite Internetseite an. Unter www.unfall-o-mat.de können Versicherungsnehmer zwei Fragen zur Person und drei Fragen zur subjektiven Einschätzung des jeweiligen Risikos beantworten. Daraufhin schlägt der Unfall-O-Mat einen geeigneten Tarif vor. Dieser Tarif kann unmittelbar auf der Website abgeschlossen werden. Für ein individuelles Angebot kann zudem der freundliche und hilfsbereite Support kontaktiert werden. Dort bekommt man auf jede Frage eine passende Antwort geliefert.

Janitos Unfallversicherung kündigen

Wenn die private Unfallversicherung gekündigt werden soll, dann sollte dieser Schritt sehr gut überlegt sein. In den meisten Fällen macht eine endgültige Kündigung keinen Sinn, denn es gibt oftmals die Alternative der Stilllegung des Vertrags. Entscheidet sich der Versicherungsnehmer für eine Stilllegung des Vertrags, dann kann die Zahlung der monatlichen Beiträge komplett eingestellt werden. Der Vorteil bei einer solchen Stilllegung ist der, dass die bereits gezahlten Beiträge nicht verloren gehen. Bei einer Kündigung können die bereits gezahlten Beiträge zwar ausgezahlt werden, allerdings mit einem erheblichen finanziellen Verlust. Aus diesem Grund ist die Stilllegung des Vertrags die deutlich klügere Wahl.