Navi

 

Gothaer Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung allgemein

Versicherung BildHäuslebesitzer aufgepasst! Feuer, Sturm, Hagel und Leitungswasser können die eigenen vier Wände in ein Trümmerfeld verwandeln. Bei einem Totalverlust fällt der zentrale Lebensort weg. Die Schadenshöhe liegt nicht selten bei einem hohen sechsstelligen Eurobetrag. Doch das Risiko kann man mit vergleichsweise geringen Monatsbeiträgen auslagern. Eine Wohngebäudeversicherung tritt ein, wenn Gefahren das Eigenheim zerstören. Sie übernimmt anfallende Kosten und lässt das Haus zum Neuwert wiederaufbauen. Meist ist auch das Abtragen von Trümmern und Schutt mitversichert. Eine Wohngebäudeversicherung stellt ein absolutes Must-have für Eigentümer dar. Deshalb raten Verbraucherexperten regelmäßig zum Abschluss. Der Versicherungsbeitrag ermittelt sich nach dem Grundstücks- und Gebäudewert.

Über Gothaer Wohngebäudeversicherung

Die Gothaer Versicherungsbank ist eine der ältesten deutschen Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit. Sie entstand im Jahr 1820 als reine Feuerversicherung in der Stadt Gotha. Heute eröffnet die Gesellschaft Privat- und Geschäftsleuten für nahezu jeden Lebensbereich eine Absicherung. Die Firmenzentrale befindet sich Köln.
Hauseigentümer wählen zwischen den Tarifen Basis, Plus und Premium. Letzter Tarif beinhaltet den umfangreichsten Deckungsumfang. Optional lassen sich Elementargefahren über die Risiken Brand, Blitzschlag, Leitungswasser, Sturm und Hagel hinaus versichern. Auch für außenliegende Ableitungsrohre besteht ein Zusatzbaustein. Verträge kann man mit und ohne Selbstbeteiligung abschließen. Die Gothaer versichert automatisch Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien mit.

Gothaer Wohngebäudeversicherung kündigen

Eine Wohngebäudeversicherung läuft meist über mehrere Jahre. Versicherte lassen sie regelmäßig über das Ablaufdatum des Versicherungsscheins hinaus weiterlaufen. Wollen sie einen Vertrag beenden, müssen sie eine Kündigung spätestens drei Monate vor dem Stichtag einreichen. In der Praxis haben sich dazu das Einschreiben und Fax bewährt. Beide sind mit einer Eingangsbestätigung an den Absender verbunden. Zudem besteht ein weiteres Kündigungsrecht: Die Gothaer Wohngebäudeversicherung können Versicherte nach jedem Schadensfall mit sofortiger Wirkung beenden. Dem Versicherer kommt dasselbe Recht zu. Nicht immer verlaufen Vertragsauflösungen reibungslos. In diesem Fall wenden sich Kunden an den Versicherungsombudsmann. Diese offizielle Beschwerdestelle arbeitet kostenlos und kann einen verbindlichen Vergleich hervorbringen.