Signal Iduna Haftpflichtversicherung

Haftpflichtversicherung allgemein

Versicherung BildEinen Moment lang nicht aufgepasst und schon ist man Teil eines Missgeschicks oder Unfalls. Im Jahr werden allein in Deutschland über 1,8 Millionen Haftpflichtschäden registriert. Ob diese nur versehentlich oder fahrlässig geschehen - ärgerlich sind sie allemal. Dabei spielt es keine Rolle, ob man nur etwas Rotwein verschüttet hat oder für den Bruch einer teuren Vase verantwortlich ist: Wenn man sich nicht anders einigen kann, muss man im Zweifel zahlen. Laut Gesetz ist jeder dazu verpflichtet, für den Schaden aufzukommen, den man verursacht hat. Wenn es schlecht läuft, haftet man mit seinem gesamten Vermögen, auch bei den eigenen Kindern. Damit man sich nicht in ein finanzielles Chaos stürzen muss, existieren zahlreiche attraktive Angebote für private Haftpflichtversicherungen, die an dieser Stelle einspringen. Haftpflichtversicherungen sind der unverzichtbare Retter in der Not, dennoch ist nur etwa die Hälfte aller Deutschen mit einer ausgestattet.

Über Signal Iduna Haftpflichtversicherung

Die Signal Iduna Gruppe ist ein Unternehmen für Versicherungen und Finanzdienstleistungen, das im Jahr 1907 gegründet wurde. Die Firmensitze befinden sich in Dortmund und Hamburg. Neben einer breiten Palette an Versicherungen wird auch die private Haftpflichtversicherung angeboten. Dabei prüft die Signal Iduna den Schadensfall, zahlt bei berechtigten Schadenersatzansprüchen und wehrt unberechtigte Ansprüche ab. Die Haftpflichtversicherung gliedert sich dabei in die drei Tarife Kompakt, Optimal und Exklusiv. Im günstigen Kompakt-Tarif beträgt die Deckungssumme für Personen- und Sachschäden pauschal 3 Millionen Euro. Versichert ist man unter anderem auch im Ehrenamt und beim Führen fremder Hunde. Vorteile des Optimal-Tarifs sind die Mitversicherung von Ehegatten, Lebenspartner, Kindern und Hausangestellten. Der Exklusiv-Tarif äußert sich darüber hinaus zum Beispiel durch die Versicherung selbständiger/nebenberuflicher Tätigkeiten und einigen weiteren nützlichen Extras.

Signal Iduna Haftpflichtversicherung kündigen

Eine private Haftpflichtversicherung läuft in der Regel ein Jahr lang, kann jedoch auch eine längere Laufzeit beinhalten. Wenn man am Ende des Versicherungsjahres die Versicherung wechseln möchte, muss man sich um die rechtzeitige Kündigung bemühen, da sich der Vertrag sonst automatisch um ein weiteres Jahr verlängert. Diese muss mit einer Frist von drei Monaten erfolgen, Stichtag ist somit der 30. September. Laut Gesetz muss schriftlich gekündigt werden, wobei man die Form der Übermittlung des Schreibens frei wählen kann. So ist theoretisch auch eine Kündigung per Messenger oder SMS möglich. Zudem gibt es Sonderfälle, unter denen der Vertrag vorzeitig beendet werden kann. Diese treten zum Beispiel im Schadensfall oder bei der Erhöhung des Versicherungsbeitrages in Kraft. Die Frist zur Kündigung beträgt dann einen Monat.