Navi

 

ÖSA KFZ Versicherung

KFZ Versicherung allgemein

Versicherung BildDie Straßen werden voller, schlechter und unübersichtlicher. Dass es da irgendwann einmal zu einem Unfall kommt, ist logisch. Allein in Deutschland kracht es im Jahr etwa 2,5 Millionen Mal. Somit ist es nicht unwahrscheinlich, dass jeder einmal in einen Crash verwickelt ist, ob als Verursacher oder als Opfer. Schon ein scheinbar harmloser Kratzer kann bei modernen Autos Kosten in ungeahnter Höhe hervorrufen. Wenn ein Personenschaden mit im Spiel ist, wird die Summe für Normalsterbliche schnell unbezahlbar. Aus diesem Grund sind KFZ Versicherungen in den deutschsprachigen Ländern und in vielen weiteren Staaten Pflicht. Dabei übernimmt eine reine KFZ-Haftpflichtversicherung meist jedoch nur die Kosten des Unfallopfers. Wer vollständig abgesichert sein will, greift zu einer der sogenannten Kasko-Versicherungen. Eine Vollkasko-Versicherung zahlt schließlich auch die Reparaturkosten des Unfallverursachers.

Über ÖSA KFZ Versicherung

Die Öffentlichen Versicherungen Sachsen-Anhalt sind regionale Versicherungsunternehmen mit Sitz in Magdeburg, der Hauptstadt von Sachsen-Anhalt. Angeboten werden Versicherungen aller Art, darunter auch die KFZ Versicherung. Neben der Haftpflichtversicherung mit gesetzlichem Mindestschutz existieren die drei Tarife Auto­Plus mit Rabatt­schutz, Auto­Plus mit Rabatt­schutz und Teil­kas­ko­Plus sowie Auto­Plus mit Rabatt­schutz und Voll­kasko­Plus. In allen Tarifen ist der Rabattschutz integriert, der bei einem Unfall den Erhalt der Schadenfreiheitsklasse garantiert. Zudem ist der KFZ-Schutzbrief enthalten, der bei einem Unfall oder einer Panne organisatorische Hilfe in Form von Abschleppwagen, Ersatzfahrzeug und mehr bietet. Die Neupreisentschädigung bei den Kasko-Tarifen ist 18 Monate lang gültig. Zudem wird Sonderausstattung mit 10.000 Euro versichert. Besondere Vorteile der Vollkasko-Versicherung sind zum Beispiel der Schutz bei Vandalismus und Fahrerflucht, die Versicherung bei Anhänger-/Wohnwagenschäden sowie der Ersatz von Sportgeräten.

ÖSA KFZ Versicherung kündigen

Wenn vorher nichts anderes vereinbart wurde, läuft ein Vertrag über eine KFZ Versicherung immer bis zum Jahresende. Kündigt man nicht rechtzeitig, verlängert er sich automatisch um ein weiteres Jahr. Die Kündigung hat dabei bis spätestens einen Monat vor dem regulären Ablauf des Versicherungsschutzes zu erfolgen, also bis zum 30. November. Laut Gesetz muss man schriftlich kündigen, wobei man den Weg der Übermittlung des Schreibens selbst wählen kann. Wer per Post kündigt, muss jedoch auf die persönliche Unterschrift achten. Darüber hinaus existieren jedoch Sonderfälle, unter denen man den Vertrag vorzeitig beenden kann. Diese treten zum Beispiel beim Verkauf des Fahrzeuges oder bei der Erhöhung des Versicherungsbeitrages in Kraft. Beim letztgenannten Fall muss die Kündigung bis spätestens einen Monat nach Erhalt der entsprechenden Information darüber erfolgen.