Navi

 

Kravag Motorradversicherung

Motorradversicherung allgemein

Versicherung BildWer Besitzer eines Motorrads ist, der muss natürlich auch über eine entsprechende Versicherung verfügen. Nur wer über eine solche Versicherung verfügt, ist mit dem eigenen Zweirad bestens abgesichert. Eine Haftpflichtversicherung ist in diesem Zusammenhang natürlich zwingend erforderlich. Einen absoluten Schutz bekommen Sie allerdings nur, wenn Sie sich für eine Vollkaskoversicherung entscheiden. Werfen Sie dazu am besten einen Blick in das World Wide Web hinein. Dort stoßen Sie auf eine Anzahl an wichtigen Informationen, die für Sie als Versicherungsnehmer wichtig sein dürften.

Über Kravag Motorradversicherung

Wer sich für den Abschluss einer Versicherung bei der Kravag entscheidet, der trifft damit eine sehr gute Wahl. Die Kravag Versicherung überzeugt nämlich mit kleinen Tarifen und einer sehr guten Übersicht aller angebotenen Leistungen. Nehmen Sie sich in diesem Zusammenhang einfach ein paar Minuten Zeit und durchstöbern Sie die Website der Kravag Versicherung. Direkt auf der Startseite stoßen Sie auf viele Informationen in Hinblick der verschiedenen Versicherungsarten. Zusätzlich finden Sie dort einen sogenannten Tarif-Rechner. Mit diesem Rechner können Sie sich einen individuellen Tarif erstellen lassen, der Ihre jeweiligen Lebensumstände berücksichtigt. Somit steht fest: Entscheiden Sie sich für eine Versicherung bei der Kravag, dann werden Sie diese Entscheidung zu keinem Zeitpunkt bereuen. Dort sparen Sie bares Geld und bekommen sogar noch einen erstklassigen Service geboten. Bei sämtlichen Fragen und ANliegen steht Ihnen nämlich ein kompetenter und professioneller Kundendienst zur Seite, der alle Ihre Fragen beantworten wird.

Kravag Motorradversicherung kündigen

Wer seine bestehende Versicherung bei der Kravag kündigen möchte, der kann das natürlich ohne Probleme tun. Dazu müssen Sie sich als Versicherungsnehmer lediglich in Ihren Account einloggen. Dazu müssen Sie sich auf die offizielle Website der Kravag Versicherung begeben. Dort können Sie unter dem Menüpunkt "Kündigung" Ihre Kündigung einreichen. Dazu füllen Sie ganz einfach die Eingabemaske aus und schon kann Ihre Kündigung wirksam werden. Beachten Sie allerdings, dass Sie zuvor die Kündigungsfristen einhalten müssen. Andernfalls kann Ihre Kündigung nicht wirksam werden. Es gibt jedoch eine deutlich bessere Alternative zur Kündigung. Damit ist die Stilllegung des bestehenden Vertrags gemeint. Dabei wird der Vertrag pausiert, sodass Sie die Folgezahlungen komplett einstellen können. Der Vorteil dabei liegt ganz klar auf der Hand: Sie können den Vertrag zu einem späteren Zeitpunkt weiterführen, ohne dass Ihnen als Versicherungsnehmer ein finanzieller Verlust entsteht. Daher sollte eine schlussendliche Kündigung sehr gut überdacht sein.