Navi

 

R+V Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung allgemein

Versicherung BildBei einer privaten Krankenversicherung handelt es sich um eine freiwillige Versicherung, die somit nicht der Versicherungspflicht unterliegt. Oftmals haben private Versicherungen deutlich niedrigere Beiträge und bessere Leistungen, sodass eine solche Versicherung sehr sinnvoll und lohnenswert sein kann. Allerdings kann eine private Krankenversicherung nur von bestimmten Personengruppen abgeschlossen werden. Dazu zählen zum Beispiel Beamte, Angestellte oder Selbstständige. Zu beachten ist außerdem, dass das monatliche Einkommen ein bestimmtes Minimum erreicht. Andernfalls ist der Abschluss einer privaten Krankenversicherung nicht möglich. Der Abschluss einer privaten Krankenversicherung ist allerdings mit einigen Hürden verbunden. Es bestehen nämlich explizite Aufnahmekriterien, die der Versicherungsnehmer erfüllen müssen Dazu zählt zum Beispiel ein einwandfreier Gesundheitszustand. Chronische Erkrankungen oder andere Krankheiten können unter Umständen zur Ablehnung führen. Werden beim Abschluss des Vertrags eventuelle Krankheiten verschwiegen, so kann die abgeschlossene Versicherung im Nachhinein für ungültig erklärt werden.

Über R+V Private Krankenversicherung

Entscheidet man sich für eine private Krankenversicherung bei der R+V Versicherung, dann ist dies eine sehr gute Wahl. Hierbei handelt es sich nämlich um eine seriöse Versicherung, die für günstige und faire Tarife bekannt ist. Wer also noch auf der Suche nach einer guten Versicherung ist, der kann sich ohne Bedenken und Sorgen für die R+V Versicherung entscheiden. Hinzu kommt ein wirklich kompetenter und freundlicher Support, der bei jeder Frage und jedem Anliegen kontaktiert werden kann. Dieser besagte Support ist von montags bis freitags über das Telefon oder durch das Schreiben einer Mail zu erreichen. Entscheidet man sich schlussendlich für das Schreiben einer Mail, so ist innerhalb kürzester Zeit mit einer Antwort zu rechnen.

R+V Private Krankenversicherung kündigen

Das Kündigen einer bestehenden privaten Versicherung ist natürlich möglich. Dabei gilt es jedoch zu beachten, dass bei einer tatsächlichen Kündigung auch die zuvor vereinbarte Kündigungsfrist eingehalten wird. In der Regel beträgt die reguläre Kündigungsfrist drei Monate. Wenn diese Frist abgelaufen ist, dann kann der Vertrag ohne Probleme gekündigt wird. Eine außerordentliche Kündigung ist natürlich auch möglich. Dazu müssen aber besondere Gründe bestehen, andernfalls ist eine solche Kündigung leider nicht möglich. Erhöht der Versicherer aus unerklärlichen Gründen die monatlichen Beiträge, dann ist das ein Grund für eine außerordentliche Kündigung. Die bessere Option zur Kündigung ist allerdings die Stilllegung des bestehenden Vertrags. Entscheidet sich der Versicherungsnehmer für eine Stilllegung, dann kann die monatliche Zahlung der Beiträge eingestellt werden. Der Vorteil bei einer solchen Stilllegung ist der, dass der Vertrag ganz einfach zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen werden kann. Selbst die bereits eingezahlten Beiträge bleiben bestehen, sodass kein finanzieller Verlust entsteht.