HanseMerkur Unfallversicherung

Unfallversicherung allgemein

Versicherung BildDie HanseMerkur Unfallversicherung bietet eine private Unfallversicherung an, die zu sehr günstigen Konditionen in Anspruch genommen werden kann. Vor dem endgültigen Abschluss eines Vertrags sollten jedoch ausreichend Informationen eingeholt werden, ob eine private Unfallversicherung überhaupt sinnvoll ist. Wenn man selbst der alleinige Versorger einer gesamten Familie ist, dann ist eine private Unfallversicherung durchaus lohnenswert und angebracht. Die gesetzliche Unfallversicherung kommt nämlich nur für die Kosten auf, die auf dem Weg zur Arbeit und zurück entstehen. Für Unfälle und dessen Folgekosten kommt die gesetzliche Unfallversicherung nicht auf. Dazu dient die private Unfallversicherung der HanseMerkur.

Über HanseMerkur Unfallversicherung

Bei Fragen oder Anliegen können Sie zu jeder Zeit den Kundensupport kontaktieren!

Wenn Sie explizite Fragen oder Anliegen zu Ihrer Unfallversicherung auf dem Herzen haben, dann können Sie zu jeder Zeit den Kundensupport der HanseMerkur kontaktieren. Dort werden Sie auf stets hilfsbereite und freundliche Mitarbeiter treffen, die sich um Ihr Anliegen kümmern werden. Am besten schauen Sie sich die einzelnen Leistungen der HanseMerkur selber an. Auf der Website des Versicherers finden Sie zahlreiche Informationen zu den einzelnen Versicherungen, die Sie dort in Anspruch nehmen können.

HanseMerkur Unfallversicherung kündigen

Das Kündigen einer Unfallversicherung ist denkbar einfach, jedoch nicht immer sinnvoll!

Wer seine bestehende Unfallversicherung kündigen möchte, der sollte sich darüber Gedanken machen, ob das wirklich so sinnvoll ist. Finanziell bekommt der Versicherungsnehmer deutlich weniger heraus, als zuvor eingezahlt wurde. Als Alternative zur Kündigung gibt es außerdem auch die Möglichkeit der Stilllegung. Die HanseMerkur Unfallversicherung bietet die Möglichkeit, einen abgeschlossenen Vertrag still zulegen. Bei einer besagten Stilllegung des bestehenden Unfallvertrags kommt es zu keinerlei Kosten mehr. Die Zahlung der monatlichen Beiträge kann eingestellt werden. Die eingezahlten Beiträge bleiben erhalten, jedoch kommen keine Beträge mehr dazu. Der Vorteil bei einer Stilllegung ist der, dass die bezahlten Beiträge nicht verloren gehen. Da es die Möglichkeit der Stilllegung des Vertrags gibt, sollte eine endgültige Kündigung wohl überdacht sein. Die Kündigung der privaten Unfallversicherung ist nur in seltenen Fällen sinnvoll, da die bereits gezahlten Beiträge nicht zurückerstattet werden können.