Concordia Zahnzusatzversicherung

Zahnzusatzversicherung allgemein


Versicherung BildDie gesetzliche Krankenversicherung kommt leider nur sehr bedingt für die Kosten einer Zahnbehandlung auf. Wenn diese Kosten dennoch gedeckt werden sollen, dann sollte über den Abschluss einer Zahnzusatzversicherung nachgedacht werden. Eine solche Versicherung reduziert den Eigenanteil der Behandlungskosten deutlich, sodass ein Abschluss einer solchen Versicherung durchaus sinnvoll ist. Der Eigenanteil für den Versicherungsnehmer liegt mit einer Zahnzusatzversicherung nur noch bei rund 10 Prozent, sodass eine finanzielle Belastung entgegengewirkt werden kann. Aus diesem Grund sollte über den Abschluss einer solchen Versicherung sehr gut nachgedacht werden.

Über Concordia Zahnzusatzversicherung

Wer sich für eine Versicherung bei der Concordia Versicherung entscheidet, der trifft eine sehr gute Wahl. Diese Versicherung bietet eine große Auswahl an unterschiedlichen Versicherungen an, sodass für jeden etwas dabei sein dürfte. Besonders die kleinen Tarife dürften für junge Leute sehr attraktiv sein. Wer also noch auf der Suche nach einer günstigen und kompetenten Versicherung ist, der dürfte mit der Concordia Versicherung bestens bedient sein. Bei Fragen zu einem bestehenden Vertrag kann natürlich auch der Kundendienst der Concordia Versicherung kontaktiert werden. Dort warten freundliche und hilfsbereite Kundenbetreuer, die jede Frage und jedes Anliegen direkt aus der Welt schaffen. Der Support ist telefonisch oder per Mail zu erreichen. Falls sich der Versicherungsnehmer zum Schreiben einer Mail entscheidet, dann wird das Anliegen innerhalb weniger Stunden beantwortet.

Concordia Zahnzusatzversicherung kündigen

Natürlich ist das Kündigen einer bestehenden Versicherung auch kein Problem. Dabei muss der Versicherungsnehmer jedoch eine Frist einhalten, die in der Regel drei Monate andauert. Erst wenn diese Frist abgelaufen ist, wird die Kündigung wirksam. Unter ganz besonderen Umständen kann ein Vertrag bei der Concordia Versicherung außerordentlich gekündigt werden. Dafür muss es allerdings auch einen bestimmten Grund geben. Falls der Versicherer die monatlichen Beiträge ohne ersichtlichen Grund erhöht, dann liegt ein solcher Grund vor. Die deutlich bessere Option zur Kündigung ist die Stilllegung eines bestehenden Vertrags. Bei einer Stilllegung kann der Versicherungsnehmer auf die Zahlung der monatlichen Beiträge komplett verzichten. Der Vorteil dabei liegt klar auf der Hand: Der Vertrag kann je nach Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt weitergeführt werden. Dadurch gehen die bereits eingezahlten Beiträge nicht verloren, sodass für den Versicherungsnehmer kein finanzieller Verlust entsteht. Wer also seine bestehende Versicherung kündigen möchte, der sollte sich diesen Schritt sehr gut überlegen. Viele Versicherungen bieten die Alternative der Stilllegung an, die in der Regel wirtschaftlich die bessere Option ist.

  1. Erfahrungen zur Versicherung

    Hier könnt ihr euch über die Versicherung austauschen und Bewerten. Erfahrungen gibt es bereits :

    (0)
  2. Erfahrung hinzufügen

Erfahrungen zur Versicherung

Hier könnt ihr euch über die Versicherung austauschen und Bewerten. Erfahrungen gibt es bereits :

(0)
Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Erfahrungen veröffentlicht

Eine Erfahrung schreiben

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen