Navi

 

Condor Haftpflichtversicherung

Haftpflichtversicherung allgemein

Versicherung BildÜber 1,8 Millionen Haftpflichtschäden werden pro Jahr allein in Deutschland registriert. Ob versehentlich oder fahrlässig: Selbst irgendwann in einen dieser Fälle verwickelt zu sein, ist nicht unwahrscheinlich. Auch wenn man aufmerksam ist, existieren zahlreiche Kuriositäten, in denen Ansprüche gegen Verursacher geltend gemacht werden können. Zudem reicht selbst schon ein verschüttetes Glas Rotwein, um sich in ein finanzielles Chaos zu stürzen. Laut Gesetz ist schließlich jeder dazu verpflichtet, einen Schaden zu ersetzen, den er selbst verursacht hat. Dies gilt auch bei den eigenen Kindern, da Eltern im Schadensfall für ihre Kinder verantwortlich sind. Im Zweifel heißt das, dass man mit seinem gesamten Vermögen haftet. An dieser Stelle springen private Haftpflichtversicherungen ein, die sich um die Zahlung kümmern oder unberechtigte Ansprüche abwehren. Obwohl Haftpflichtversicherungen in vielen Fällen der rettende Helfer in der Not sind, verfügt nur etwa jeder zweite Deutsche über einen entsprechenden Versicherungsschutz. Dabei gehört eine Haftpflichtversicherung zu den elementaren Versicherungen, auf die man nicht verzichten sollte.

Über Condor Haftpflichtversicherung

Die Condor Versicherung ist seit 2008 Teil der R+V Versicherung, die im Jahr 1922 gegründet wurde. Der Sitz des Mutterunternehmens befindet sich in Wiesbaden. In der angebotenen Privat-Haftpflichtversicherung erhalten Kunden einen umfassenden Service. Im Schadensfall wird der Anspruch geprüft, woraufhin eine eventuelle Zahlung oder alternativ eine Abwehr des Anspruches erfolgt. Die Versicherung gliedert sich in die beiden Tarife Classic und Comfort. Vorteile des Comfort-Tarifes sind unter anderem eine höhere Deckungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden von pauschal 50 Millionen Euro und die Mitversicherung von pflegebedürftigen Eltern und Großeltern. Partner und Kinder sind in beiden Tarifen automatisch mitversichert. Auch beim Verlust von fremden Schlüsseln (im Job oder Ehrenamt) ist man finanziell geschützt. Sogar bei Hobbies wie Wassersport oder Radfahren wird das finanzielle Risiko minimiert.

Condor Haftpflichtversicherung kündigen

Eine private Haftpflichtversicherung wird in der Regel mit einer Laufzeit bis zum Jahresende abgeschlossen, kann jedoch auch länger laufen. Ein Wechsel ist jedoch in den meisten Fällen zum Jahresende möglich, wenn die Versicherung rechtzeitig gekündigt wird. Ansonsten verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr. Die Kündigung muss dabei mit einer Frist von drei Monaten erfolgen, Stichtag ist somit der 30. September. Laut Gesetz muss man in Schriftform kündigen. Ob man das Schreiben per Post, E-Mail oder theoretisch auch per SMS verschicken will, kann jeder selbst wählen. Zudem existieren Sonderfälle, unter denen der Vertrag vorzeitig beendet werden kann. Dazu zählen zum Beispiel der Schadensfall oder die Erhöhung des Versicherungsbeitrages.