Navi

 

LV 1871 Rentenversicherung

Rentenversicherung allgemein

Versicherung BildWie sicher ist die staatliche Rente? Diese Frage wird nicht nur während Wahlkampfschlachten heiß diskutiert. Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels, der sich nicht leugnen lässt, werden drastische Einschnitte bei der gesetzlichen Rentenversicherung befürchtet. Wie diese ausfallen und wen sie besonders hart treffen, hängt vom politischen Klima der Zukunft ab, das sich kaum vorhersagen lässt. Wer nicht alleine auf den Staat bauen möchte oder, wie viele Selbständige, ohnehin nicht gesetzlich rentenversichert ist, kann privat vorsorgen. Dazu können Sie monatlich einen bestimmten Betrag zurücklegen, in Aktien investieren oder eine private Rentenversicherung abschließen. Wenn Sie sich für letzteres entscheiden, erhalten Sie nach dem Ende der vereinbarten Versicherungslaufzeit vom Versicherer eine monatliche Rente ausbezahlt, die von Ihren staatlichen Rentenleistungen völlig unabhängig ist. Sie können so eine sich abzeichnende Versorgungslücke im Alter schließen. Außerdem haben Sie ein zweites Standbein und sind nicht mehr alleine auf den Staat angewiesen.

Über LV 1871 Rentenversicherung

Bei der LV können Sie zwischen einer klassischen Rentenversicherung, einer fondsgebundenen Rente sowie einer Rentenversicherung mit Rendite und garantiertem Rechnungszins wählen. Legen Sie höchsten Wert auf Sicherheit? Dann ist die klassische Rente das richtige Produkt. Wenn Sie stärker von den Chancen des Kapitalmarkts profitieren möchten und bereit sind, die damit verbundenen Risiken zu tragen, dann ist die fondsgebundene Variante die bessere Option. Wenn Sie Zinserträge erzielen, haben Sie auf jeden Fall einen Steuervorteil, da diese während der Laufzeit der privaten Rentenversicherung nicht versteuert werden müssen. Für Spekulationsgewinne, die Sie mit Aktien erzielen, müssen Sie dagegen jährlich die Kapitalertragssteuer abführen. Die LV bietet Ihnen die Wahl, ob Sie sich durch eine laufende Rente absichern oder sich Ihr Guthaben zu Beginn des Ruhestands lieber als einmaligen Betrag auszahlen lassen. Auch bei der Einmalzahlung sparen Sie Steuern, da Sie nur die Hälfte des Betrags, den Sie erhalten, versteuern müssen. Dies gilt allerdings nur, wenn die Vertragslaufzeit wenigstens zwölf Jahre betrug und Sie zum Auszahlungszeitpunkt das 62. Lebensjahr bereits vollendet haben. Wenn Sie sich für eine monatliche Rentenzahlung entscheiden, haben Sie ebenfalls noch einen kleinen Steuervorteil, da Sie nicht die gesamte Rente, sondern nur den Ertragsanteil versteuern müssen.

LV 1871 Rentenversicherung kündigen

Sie können die LV 1871 Rentenversicherung schriftlich mit einer Frist von drei Monaten kündigen. Bevor Sie eine Rentenversicherung kündigen, sollten Sie aber andere Alternativen prüfen, das Sie sonst fast immer einen finanziellen Verlust erleiden. Meist ist es für Sie wirtschaftlich besser, die Versicherung zu verkaufen.